Auf kleinen Rädern unterwegs

Berliner Morgenpost Sonnabend, 19. April 2003
Die Klappräder sind wieder da. Sie sind zwar nicht schnell, lassen sich dafür aber zusammengeklappt in Bus und U-Bahn mitnehmen – sogar gratis
Es sind vor allem Familien und ältere Ehepaare, die vor Beginn ihres Wanderausfluges einen Parkplatz am pfälzischen Weinörtchen passieren. Doch während sie diese Stelle normalerweise keines Blickes würdigen, bleiben viele stehen und staunen. Zwischen Kleinbussen haben sich sportlich bis seltsam gekleidete Leute versammelt, die letzte Handgriffe an ihren nicht minder merkwürdigen Fahrrädern vollführen. „Auf kleinen Rädern unterwegs“ weiterlesen