OSHO Jr. mit Streckenrekord ins Nirvana

OSHO Junior fegte beim 15. KKC mit metaphysischen 18 Minuten und 43 Sekunden ins Nirvana! Die beiden Jünger Englert und Osho der Ältere wurden knapp auf die Plätze verwiesen. Die Damen-Trophäe erkämpfte sich wie im letzten Jahr Susanne Grabau. Den neuen Tandem-Pokal holten sich Papa und Sohn Van Marwick mit ihrem teuflischen Eigenbau.

GEGENDARSTELLUNG!!

Entgegen irreführender Pressemeldungen dürfen Scharniere nicht zugeschweisst sein. Sonst handelt es sich nicht mehr um Scharniere. Schweissränder sind nur im Achselbereich des Fahrers zulässig. Eine Beschränkung auf 20-Zoll-Laufräder existiert ebenfalls nicht. Alles was sich dreht, ist zugelassen. Und damit Basta!Axel Schweiss vom Haupt-Zoll-Amt

KKC auf DVD

Die Highlights aus 30 Jahren Kalmit-Klapprad-Cup werden 2006 auf DVD herauskommen! Jeder, der noch spektakuläre Filmaufnahmen besitzt, soll sich sofort melden.
Alle heiratswilligen Anhänger des Gurus bekommen nach der Massenvermählung auf der Klausentalhütte die DVD für lau.
Hier ein Vorgeschmack auf die DVD (Windows Medium Player .wmv)


DVD Trailer hier klicken

Verschollener Pokal aufgetaucht


Der Pokal ist wieder da!! Der seit dem letzten KKC verschollene Pokal ist wieder aufgetaucht: Der ehemalige Saarlandmeister Olli B. hatte die begehrte Trophäe über die Grenze ins heimische Hemmersdorf geschmuggelt und auf dem Grundstück einer Lyonerfabrik vergraben. Olli B.: Das tut mir alles so leid. Aber ich musste es einfach tun….Hoffentlich kann Jan Blätz mir verzeihen. Nächsten Sonntag beim Probetraining werde ich den Pokal abliefern (heult).

Pjotr Scharnierowski