Gästebuch

Allgemeines Forum über den pfälzischen Klapprad-Sport, die Kalmit, den missbräuchlichen Einsatz der Duomatic und die perfekte Beinrasur.

Bisherige Kommentare aus den Gästebüchern:

20022003200420052006

623 Kommentare

  1. PR ist wohl ausgesprochener Fan von Pfeilschneller Habicht
    die einfüßige Krähe soll nur aufpassen das er von meinem Seitenwind beim überholen nicht den Abhang hinunter geweht wird
    Dann wird er seine Schwingen brauchen um ins Tal zu schweben wo meine Großmutter mit der Schrottflinte auf ihn wartet
    und spätestens um 14.05 Uhr am 1 September gibts dann Habicht am Spieß
    und aus den Krallen mache ich mir dann einen Ritzelreiniger

  2. Leute, was faselt ihr da zwecks Übersetzung etc.
    Da helfen dieses Jahr weder Tips noch Tricks!
    Ihr werdet sehen, der Pfeilschnelle Habicht fegt euch alle weg.

    Passt gut auf, der Habicht wird als erster auf dem Gipfel kreisen
    und nur darauf warten, die Loser zu verspeisen !!

  3. Übersetzung ?! Pah, was haben diese greenhorns Probleme mit ihrem Scharnier-Zossen!
    Sattle auf, reit ihn, und wenn er einen Platten kriegt, erschieß ihn!

  4. Welche Übersetzung wird gefahren ?
    -> Echt harte Cowboys fahren eine möglichst lange Übersetzung, eine kurze Übersetzung fahren nur (pfui) Warmduscher und Genussradler.

    und wie lang ist die Strecke?
    -> Verdammt lang! Und verdammt steil (450 Höhenmeter mit 8 bis 10 Prozent Steigung).

    Gibt es einen Preis zu gewinnen (Trikot)?
    -> Klar, aber den gewinnst DU bestimmt nicht. Aber es gibt auch einen Preis für den Letzten. Den habe allerdings ich schon im Auge.

    Was kostet der Spaß?
    -> Eine Handvoll Dollar.

    Und warum haben alle so komische Namen?
    -> Wieso komische Namen? Wir heißen alle so, wie wir sind.

  5. Welche Übersetzung wird gefahren ?
    und wie lang ist die Strecke?
    Gibt es einen Preis zu gewinnen (Trikot)?
    Was kostet der Spaß?
    Und warum haben alle so komische Namen?
    Gruß
    Herr Schleicher

  6. Hey, was besch dann du fár en namelouser gräissewahnsinnicher Spaßvochel? Wann´d nit uffbasch schies ich dér Plattfuß. Dann eiersch wennigschtens nit unnötich vor mer rum un ich kann mei Zeit eihalte uhne dich iwwern Haufe fahre zu misse.

  7. is ja suppi von euch
    dann muss ich mich einfach nur noch ran hängen
    ihr trainieren ich überholen
    peng peng

  8. Tachschen, Ratte! Die Herren Heimlichtrainierer hab ich gerade ausgeweidet….Und jetzt lass mir gefälligst meine Ruhe, alte Petze!!!

  9. Hey, Ratte, zum Glück hast du nicht gestern (Sonntag) auf der Kalmit kontrolliert, sonst hättest du auch mich beim heimlichen Klapprad-Training erwischt! Nächsten Samstag oder Sonntag (Öffnungstage der Berg-Wirtschaft!) werde ich wohl auch nochmal (heimlich) trainieren.

  10. was is denn hier los Schwarzfahrten, Training am gelobten Berg, ich habe gedacht das wäre verboten und mindestens mit dem tod bestraft.
    Erst vorgestern am Samstag zwischen 15 und 16 Uhr habe ich am geliebten Berg der vielen Tränen und des unermeßlichen Schweißes drei
    Kappradler bei unerlaubtem Training beobachtet,
    interressanterweiße waren es durchaus bekannte Gesichter von denen man nicht denken würde, das sie die ganze Klappradgemeinde so hinterhältig hintergehen würden.
    Ich sage nur Pfuiii.
    Wo war nur der allgegenwärtige Wächter( oder hatte er Darmgrippe)
    an den Marterpfahl mit den Sündern.

  11. Hey ihr Frischlinge, gibts noch ein paar Interessenten, die an einer wilden Schwarzfahrt auf auf dem Highway hoch zur Kalmit interessiert sind? Bräuchte noch ein paar Opfer bei meinen Trainingsfahrten 🙂

  12. Hey Genuss-Cowboy schön, dass du dabei bist! Es ehrt dich den letzten Platz anzustreben! Dann kannst du mir den Rücken von hinten frei halten!

  13. Hi Wolle,
    super dass Du am Start bist – egal ob Du vorne 24 oder hinten 28 Zähne hast – was zählt ist der Biss!

  14. Hallo Genuss-Wolle,
    schön zu lesen, dass Du doch dabei bist!!! Aber wirst schon sehn, das is´ wie in jedem Jahr: der KKC ist der reinste Gesundbrunnen.
    Bezüglich Deiner Reptil-Ausschreibung nimm uns (WINNE One & two) aus der Wertung – müssen nämlich mal kurz ein Paar abgelutschten Kuhhirten zeigen, wo der Frosch die Locken hat!

  15. Ich möchte jetzt (trotz meiner eingeschränkten Gesundheit) doch beim KKC starten, und habe ernsthafte Ambitionen auf den Gewinn des letzten Platzes. Um langsam genug fahren zu können, habe ich auf meinem Klappi die NIEDRIGSTE ÜBERSETZUG montiert, die je auf einem Klapprad gesehen wurde: Vorne 28, hinten 24 Zähne, ergibt 1,77 m pro Kurbelumdrehung! Da dürfte sogar „20-Zoll-Proll“ neidisch werden, der sonst immer die kleinste Übersetzung hatte. Falls es jemand wagt, mit einer noch kleineren Übersetzung zu starten: Ich setze meinen grünen Lenker-Quietsche-Frosch als Sonderpreis für den Starter mit der kleinsten Übersetzung aus!

  16. Gibts eischendlisch noch än längere film vum ledschde johr odder isch des alles was es zum sähne gäbt.
    also isch det misch feie wenns ä länger filmsche mol uff dere webseit zu sähne gäb

  17. Pfeilschnellem Habicht gelüstet es nach guten Tips?
    Na dann. Kann Dir aber leider nur einen geben, für welchen Du mir aber trotzdem noch nach vielen Monden dankbar sein wirst! Das Beste wird sein, um einer weiteren Schmach-Geschichte vor deinen Enkelkindern zu entgehen, wenn du daheim in deinem Nest bei Muttern bleibst!
    Denn seien wir doch ehrlich – ist es nicht schöner, mit der Vorstellung zu leben, dass man eigentlich gewinnen hätte können, als mit der Gewissheit, wegen Zeitüberschreitung die letzten Meter mit dem Besenwagen über die Ziellienie gefahren worden zu sein.
    Ach ja, Honorar verlange ich übrigens nicht für gute Tips!
    Dich dich armer Vogel gibts die umsonst.

  18. Doc Klappiday,
    in der Tat die Geflügelschraubenpest könnte ein Problem werden. Habe allerdings schon vorgesorgt und sehe der Einreise nach Karl Maikammer gelassen entgegen. Trotzdem Danke für den Tipp. Wenn Du mir jetzt noch erklären kannst wie sich meine Schwingen in deinen Messerspeichen verfangen können, wo ich doch vor dir herfliege, wäre ich noch dankbarer und du hättest gute Chancen für immer in die ewigen Jagdgründe aufgenommen zu werden.
    Wenn de noch ein paar gute Tipps hast – her damit.

  19. Pfeilschnelle Mastgans sollte aufpassen, dass ihn nicht die Geflügelschraubenpest ereilt ehe er überhaupt Karl Maikammer erreicht hat! Und pass auf dass sich deine Schwingen nicht in meinen Messerspeichen verfangen du gerupftes Huhn!

  20. Hey Guys!
    Hey loudmouthes!
    Bei dieser ganzen Impotenzvertuscherei tut’s mir ja immer mehr leid, dass ich dieses Jahr den Titel net verteidigen kann.
    Euch Kiddy-.Cowboys hätt ichs gern mit meim alten Klappergaul gezeigt!
    Euch würd ich noch mit drei Hafersäcken auf’m Sattel das Hinterteil meines Esels zeigen!
    Ach ja, da der Pokal eh in der Familie bleiben wird, muss ich den ja nicht mit der Postkutsche in die Palz schicken oder?

  21. Der Pfeilschnelle Habicht sieht alles und spürt alles.
    Unterschätzt ihn nicht!
    Einmal die Schwingen ausgebreitet ist er auf dem Gipfel und frisst euch den
    Handkees mit Mussig im Kalmithaus weg, bevor ihr die 400 HM Marke erreicht habt.

  22. So meine Freunde, nun sind auch an meinem Gaul die letzten Vorkehrungen getroffen!Angst und Schrecken werden euch überkommen, wenn ich an euch vorbeifegen werde. Kleiner Tipp am Rande: Merkt euch den Namen „Rolls“, den könnt ihr dann bewundern und wisst wenigstens, dass euch ein echter >Chief

  23. pfeilschneller habicht nimt den schnabel aber ziemlich voll
    pfeilschneller habicht muß aufpassen das er unterwegs kein keine Federn verliehrt
    pfeilschneller habicht es gehen nicht mehr viele monde übers land bevor der große wettstreit beginnt
    pfeilschneller habicht hat nicht mehr viel zeit seinem großen maul auch große taten folgen zu lassen
    ansonsten wird aus pfeilschneller habicht nur noch dicker puterich übrigbleiben
    easy rider wird seinen skalb an seinen gürtel binden und lachend über die steppe fegen

  24. Hi Doc Klappiday,
    endlich mal jemand der mir verrät wie ich diesen Gott verdammten Hügel hoch komm.
    Diese Tipps sind für mich Gold wert. Dafür darfste auch einen Kilometer länger in meinem
    Windschatten bleiben. Anscheinend bist du ein echter Kalmit Killer. Dafür ziehe ich natürlich sofort eine Feder aus meinem Haar.
    Vielleicht holste dir jetzt aber erst mal ein Feuerwasser, setzt dich auf deinen verschimmelten
    Klappgaul, putzt ihm seine vergammelten und verlausten Hufe und hörst mir genau zu.
    Also: Kölner Großstadtindianer betrübt mich . Datt kostet dich einen Kilometer Windschatten .
    Damit sind wir bei meiner Prognose angelangt, am Waldhaus ist für Dich Schluss !!
    Sag mal warste schon mal auf dem Langenberg ?
    Jetzt weißte natürlich nicht wo der ist. Kannste auch nicht wissen, weil de nur Saumagen frisst. Bist halt ein Pälzer. Pälzer können nicht alles wissen.
    Geb dir mal die Daten durch 51*16´35″ N 8*33,30 „0.
    Wenn de da oben hoch kommst, siehste rechts ein kleines Schild.
    Da steht geschrieben : The Westfalien Stallion ( Pfeilschneller Habicht ) was with a 20“ Bike on the Langenberg Summit.
    Fahr mal hoch und sag mir dann mir ob dort oben Staub liegt.

    Bist ein feiner Kerl, kannst aber selber nichts dafür !!!

  25. Hey Kölner Großstadtindianer, ob es auf der Kalmit Staub gibt? Na mit Sicherheit weniger Staub als im Moment auf deinem Klappgaul hängt. Versuchs mal mit Putzen, lass das Vakuum aus deinen Reifen und dann hast auch du die Chance innerhalb der Presskoppkarenzzeit anzukommen!

  26. CCC, welcher Wächter hatt denn bei Dir vergessen den Käfig abzuschließen ?
    Erzähl der Welt wie de aus dem Jail entweichen konntest ?
    Beim intensiven Lesen der Anmeldung wirste mit Sicherheit feststellen das die Claims abgesteckt sind.
    Nimm dir ne Flagge und stell dich on the road, und huldige den wahrhaftigen HEROS.
    Besser wär allerdings, du gehst zurück zu deinem Wärter, entschuldigst dich bei ihm, und
    bittest um Sicherheitsverwahrung .

  27. Was *geeeeeht*? „Your comment is awaiting moderation.“
    Samma, hamm se Euch die Dattel püriert?

  28. Sack Zement! Wieso geh’n doo kää Foddos? Zaggääää?!?!?! Mach des mo annerschder! Biddde! Ich mään: zagggisch! Kenn html geht und ach nedd des Fore-Zeigs 🙁

  29. Klausental-Ranch?
    Is‘ des nedd des Ausflugslokal?

    Och nöö, da krieg ich Fluuchangst 🙁

  30. wollte zusammen mit Butch Klappidy auf’m Tandem teilnehmen, aber General Klappster vom Little Big Hühnerfelsen lauert auf uns in der Palz.
    Außerdem drängte sich uns bei der Durchsicht der Bilder der Verdacht auf, daß so ziemlich alle mit unzulässiger Lachgaseinspritzung den Trek westwärts anstrampeln, sorry folks, nix für uns!

  31. Mann, bin ich auf Miss Kitty scharf! Mörderbereifung, und dieser Rahmen erst!
    Himmel hilf! Seit ich diese neuen Aufbaupräparate von Pfizer beziehe, klappt mir ständig was in den Lenker. Hoffentlich pack‘ ich den Abzweig nach dem 600er-Schild!

  32. howdy, meschurs,
    mir scheint, ich kenne klappy luke seit einer Ewigkeit, erinnert mich an meine ole mule ausse dog-back-mountains (no, ihr gottverdammten Schwuchteln, nicht broke-back!)

  33. Pfeilschneller Habicht grüßt Ratte, Sau oder so !
    Be carefull : DIESER BERG IST HEILIG !!!!
    Warst Du eigentlich der Night-Rider ???????????
    Wenn jemand probieren möchte, ob er in der Lage ist eigenständig geradeaus fahren zu können empfehle ich den Königsstuhl. Ist zwar in Feindesland aber es gibt dort keinen Wächter ! Trainiere dort regelmäßig. Fahre immer mit der Bergbahn hoch und Golden Horse
    bringt mich immer sicher ins Tal zurück. Dieses Glücksgefühl is einfach einzigartig !
    Probiers mal und fahr nicht immer zum Fahrrad Stadler.
    Mein Blutsbruder Schneller Hirsch, kann dieses Jahr leider nicht starten stellt aber einen 20° Mustang zur Verfügung. Der Gaul ist aber schon älter. Schneller Hirsch sagt, General Custer wäre 1876 damit schon am Little Bighorn gecruist.
    Ist also keine Wunderwaffe. Sollte aber für einen Platz unter den Top Ten reichen.
    Stelle diese Rarität natürlich jedem, für 20 Bottles Feuerwasser ( 0,5 ) ,
    aber bitte keine Krawallbrause leihweise zur Verfügung.
    Danach kommt das Teil wieder in mein Wigwam und Pfand fürs Feuerwasser gibt es auch nicht zurück !
    Überholen mit ner Leihschleuder wird auch Gnadenlos bestraft !!

  34. so mein lieber Wächter, nur mal so eine kleine Anmerkung
    erstens gibts ne ganze menge Ratten, Säue oder so die ungesehen an deinem Berg mit Klapprad fahren. Habe selbst schon einige gesichtet.
    Zweitens sind die meisten nicht zum trainieren sondern zum ausprobieren da, du Knaller.

  35. Kalmit Wächter, warum haste diese hinterlistige Ratte nicht einfach aus dem
    Sattel gepustet ?
    Dieser reudige Verräter scheint es ja ganz schön nötig zu haben heimlich
    trainieren zu müssen.
    Wir sollten ihn mit einer empfindlichen Zeitstrafe belegen
    Sei weiterhin schön wachsam !

  36. Melde gehorsamst:
    Wieder so eine unfaire Sau gesichtet, die gestern abend heimlich mit Klapprad an meinem Berg trainiert hat.
    Die Sau hat noch versucht, durch Senken des Kopfes sein Antlitz zu verstecken.
    Werde sie aber am Renntag anhand des Klapprades (schwarze Maschine, rote Aufschrift, sämtliche Anbauteile abgeschraubt, Rennlenker) zweifelsfrei identifizieren!!
    Zur Erinnerung:so stehts im regelwerk des KKC
    „Wir weisen freundlich darauf hin, daß Klapprad-Training an der Kalmit, außerhalb der offiziellen Trainingstermine, verboten ist und vom Sheriff verfolgt wird“.
    So Freunde der Sonne, ihr seid gewarnt!
    KEINER trainiert ungesehen heimlich an meinem Berg

  37. Klapparazi hat in seinem letzten Beitrag recht: Mein Klapprad hat tatsächlich die Pocken, nämlich die Kalmit-Berg-Pocken, deren Symptom rote Punkte auf einem ansonsten weißen Klapprad sind. Die alten Fotos beweisen es: Bei meinem ersten Start 2004 war das Klappi noch ganz weiß, 2005 hatte es dann die roten Punkte.

    Beim KKC wird das Klappi vielleicht doch am Start sein, denn ein (sehr sportlicher) Arbeitskollege ist interessiert, dort zu starten. Ich selbst werde diesmal zwar nicht starten, aber als Zuschauer kommen, und radle vielleicht auch (langsam) auf die Kalmit, um den Zieleinlauf der Sieger zu sehen.

  38. Doc Klappiday Du sprühst vor Humor. Für soviel nie gekannte Witzigkeit
    darfste auch ein kleines Stück in meinem Windschatten fahren.
    Am Waldhaus ist eh für dich Schluß.
    Währenddessen werde ich schon über dem Kalmit Summit kreisen

  39. Raubvogel? Wohl eher Spaßvogel. Den letzten Raubvogel hab ich beim Schützenfest in Old Tucson beseitigt. Also halte deine Flügel still und spar dir die Kraft deiner Schwingen!

  40. Es besteht der starke Verdacht, daß der Klappschimmel von „Wolfgang dem Genußradler“ die Pocken hat. Dies erklärt nicht nur die roten Punkte, sondern auch die Tatsache, daß „Wolfi“ wegen Krankheit dieses Jahr nicht starten kann. Eventuelle Interressenten an dem Klappi sollten also aufpassen, daß sie keine Seuche verschleppen.
    Trotzdem wünsche ich Wolfgang eine gute Besserung.

    Klapparazi

  41. Halt die Luft an, Doc!
    Willst du mich beleidigen?
    Wenn der sattellose Reiter dieses Jahr gnadenlos an dir vorbeigaloppiert, wirst du nur noch Staub spucken.

  42. Scharfe Ansage an alle müllspeienden Schwachstecker hier im Gästebuch:

    Statt sich mit lächerlichen Namen zu überhäufen, die die Platzierung eurer Extremitäten an den unmöglichsten Körperstellen anpreisen, solltet ihr euch auf das Wesentliche besinnen. Statt mit dem Maul hier auf dieser Seite zu rangieren wären Taten besser! Spart euch die Energie für den Fight! Und wer trotzdem auf den ganzen Fistscheiß steht kann ja ohne Sattel hochfahren!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.