Gästebuch

Allgemeines Forum über den pfälzischen Klapprad-Sport, die Kalmit, den missbräuchlichen Einsatz der Duomatic und die perfekte Beinrasur.

Bisherige Kommentare aus den Gästebüchern:

20022003200420052006

623 Kommentare

  1. Super, Max, Glückwunsch zu Deinem Sieg !

    Freue mich, daß mein Stammesbruder aus Schifferstadt gewonnen hat 🙂
    Seit meiner „Zwangsumsiedlung“ in die Südreservate komme ich nicht mehr so leicht an meine Schifferstadter Kraftnahrung (Rettich und Radimords !).

    Grüße, Old Schlotterhand

  2. Ja wie was,
    isch de cap dann schunn gelofe?
    des isch jetzt awer nit wor odder.
    Ich trainier heimlich bis die bä brenne seit 18 woche immer vun 23.15 bis 01.38
    un dann nochemol vum 01.45 bis 2.15 inderwalle un dann so was.
    allo isch hät jo gewunne.
    alla gut dann halt nekscht jor widder.

  3. Bei der offiziellen Ergebnisliste wurde für die Fahrzeit offenbar eine “Uhrzeit” als Format verwendet. Alle Zeiten größer als 12 (Uhr) zählen wieder ab Null!Deshalb dort immer 12 dazu addieren, dann bekommt man das richtige Ergebnis. KKC-Admin, könntest du die Liste korrigieren?

  4. Sorry fliegende Feder. Habe jetzt erst deinen Kommentar mit den Befürchtungen (Alarm!!!) gelesen.
    Naja,werde schon mal anfangen für nächstes Jahr Vorräte horten!

  5. Hallo Brüder & Schwestern,

    gerne erinnere ich mich an gemeinsame Abenteuer vor vielen Monden, an heitere wie „Komm in meinem Wigwam“ oder „Der mit dem Klapprad tanzt“ oder auch an anspruchsvollere wie „Für eine Handvoll Ritzel“ oder „Spiel mir das Lied von der Rücktrittbremse“.

    Leider kann ich Euch auch in diesem Jahr nicht begleiten, da ich mit dem großen Feuerwagen in die Main City musste, da wo die großen Wigwams stehen, um zu schauen, welche Unterhaltungen und Zerstreuungen demnächst in den Saloons zu sehen sein werden.
    Denn ihr wisst ja: „Wild ist der Westen, schwer ist der Beruf!“

    In 12 Monden werden wir uns wiedersehen
    – möge euch bis dahin der große Klamit-Maitou gnädig sein!

    Euer Großer Häuptling
    Weisses Riesenritzel

  6. El Cattivo

    El Cattivo reitet einsam durch die Nacht
    er hat vor zwei Tagen ein Kind umgebracht
    jetzt ist El Cattivo auf der Flucht,
    vor dem Vater des Kindes, der ihn sucht

    Als sich der Halunke am naechsten Morgen sonnt,
    entdeckt er den Verfolger am Horizont
    er lauert ihm auf in einem kleinen Wald
    und er schiesst ihn nieder aus dem Hinterhalt

    Und laechelt, denn er weiss
    das Boese siegt immer
    ja, so muss ein Cowboy sein
    dreckig, feige und gemein
    heja – ho hey ja ho

    Wou woo wou

    Abends kommt der Boesewicht in eine kleine Stadt
    er ueberfaellt zwei alte Frau’n weil er kein Geld mehr hat
    seine kleine Beute verpielt er im Saloon
    danach bekommt ein Blinder mit ihm zu tun

    Nachts schaut er noch einmal beim Freudenhaus vorbei
    und wird dort Zeuge einer Schlaegerei
    als einer der Streitenden zu Boden faellt
    da tritt er ihn so doll er kann
    und klaut ihm dann sein ganzes Geld

    Und laechelt, denn er weiss
    das Boese siegt immer
    ja, so muss ein Cowboy sein
    dreckig, feige und gemein
    heja – ho heja – hou

  7. also klappeduddel
    isch bin debei
    bei der sauferei
    und wanns doch nix bringt
    de nektschde dach de kopp
    schier ausenanner springt
    hämmers immer doch genosse
    die sauferei bis in die gosse
    un ob die leischdung doch so schlecht
    de bugel nuff zu fahre
    debei gewest ware ma doch
    trotz em versoffene krache

    salut

  8. Heid owend werd xoffe bisisch voll bin wiä Badwann un dann mach ich moie
    de Speed-King.
    Werrner mo säne, wie ich do nuff braus.
    Voll Karacho in Beschdzeit mitm Kischdsche Hef‘ hinne druff fer unnerweex.

  9. @ Vadder:

    In Kalk, noch ungelöscht, in Eisenbrei,
    in Salz, Salpeter, Phosphorgluten,
    in dem Urin von rossigen Eselsstuten,
    in Schlangengift und in Altweiberspei,
    in Hundeschiß und Wasser aus den Badewannen,
    in Wolfsmilch, Ochsengalle und Latrinenflut:
    In diesem Saft soll man Deine Zunge schmoren.

    In eines Katers Hirn, der nicht mehr fischt,
    im Geifer, der aus den Gebissen
    der tollen Hunde träuft, mit Affenpiß vermischt,
    in Stacheln, einem Igel ausgerissen,
    im Regenfaß, drin schon die Würmer schwimmen,
    krepierte Ratten und der grüne Schleim
    von Pilzen, die des Nachts wie Feuer glimmen,
    in Pferderotz und auch in heißem Leim:
    In diesem Saft soll man Deine Zunge schmoren.

    In dem Gefäß, drin alles reingerät,
    was so ein Medikus herausholt aus dem schwieren
    Gedärm an Eiter und verpestetem Sekret,
    in Salben, die sie in den Schlitz sich schmieren,
    die Hurenmenscher, um sich kalt zu halten,
    in all dem Schmodder, der zurückbleibt
    in den Spitzen und den Spalten
    (wer hätte nicht durch solchen Schiet hindurchgemußt!):
    In diesem Saft soll man Deine Zunge schmoren.

    Meine Herren, packt all die saubren Sachen
    (gehen sie in den verfaulten Kürbis nicht hinein)
    in eure Hosen, um den Bottich voll zu machen,
    gebt auch den Arschgeruch von einem Schwein hinein,
    und hat’s vier Wochen lang gegoren:
    In diesem Saft soll’n Deine Zunge schmoren.

  10. @ Kalmity Kate: Dein Angebeteter war vor zwei Jahren „2Clap“ woischbschoid! 😉

    @ Rubber Duck: Begib Dich zu mir und meinem Weibe und wir werden eine Sonder-Klapplizenz für Dich drucken! Da steht dann leider auch drin, daß Du mich nicht überholen darfst, was also heißt, daß Du folglich Letzter werden wirst, aber so ist das Leh’m manchmal: hart aber ungerecht!

    @ Vegard Ulvang: OK, ich weiß, daß Du es auch dieses Jahr wieder nicht geschafft hast, Deinen Bierbauch abzutrainieren und Du Dich sogar erniedrigt hast, mit Deiner Frau, dieser fetten Wachtel, walken zu gehen =:-o Walken dieser Unsport für Loite, die zu fett sind, [echten] Sport zu treiben. Aber ich verrate Dir, daß ich dieses Jahr mit dem schwersten Rad kommen werde, das je auf die Kalmit gewuchtet wurde! Das heißt, es besteht Hoffnung für Dich, nicht schon wieder Letzter zu werden. Das ändert natürlich nichts daran, daß Du ein trauriger Waschlappen bist, aber die Oberblamage bleibt dieses Jahr an mir hängen, also reiß(!) Dich(!) zusammen(!) und fahr mit! Sack Zement, Waschlappen, trauriger!
    Fast vergessen: Rubber Duck wird ja per Dekret allerallerallerallerletzter ….
    Also heißt das für Dich ganz klar: Rücktritt vom Rücktritt vom Rücktritt vom Rücktritt!!! Und jetzt Kette fetten und Arsch t’sammepetze!

  11. also isch det liewer Hopfetee einäme wanns geht.
    zur nod duds ach a schoppe wei awer bloss in de null fünfer wariande
    muss bloss noch mei frää defu üwerzeische dass se mei gaulsche un misch dann widder hämfiert.
    kann isch die als ach mitbringe?

  12. Alarm!!!
    Der Klapprad-Cup ohne Kilianer?????
    Darf es das geben?
    Erst sagen die Kölner Mädels ab und jetzt höre ich auch noch aus gut unterrichteten Kreisen, daß die Kilianerquelle versiegt ist, weil sich dessen Produzenten – und heimlichen KKC-Sponsoren – in die ewigen Jagdgründe verabschiedet haben. Ich gönne ihnen dort allen Kilianer, den sie brauchen, keine Frage! Aber hamm die wirklich sooo einen Durst, daß da nix mehr für uns bleibt?
    Alarm!
    Ich wollte ja vorsorgen und ein, zwei Kistchen kaufen, weil Zacke letztes mal bis Mitternacht gebraucht hat, um seinen Arsch zu seinem Pferd zu bewegen und zwei Flaschen aus den Satteltaschen zu ziehen, und diese Durststrecke wollte ich dieses Jahr elegant abkürzen …. und dann das =:-o
    Die hessische Delegation denkt über einen Boykott nach!
    Oder glaubt Ihr im Ernst, wir kommen etwa für das bekloppte Rennen?
    Was sagt der weise Timo Beil dazu?
    Gibt es Rettung?
    (Kannst mich ja auch anPMen über’s SSPacko-Forum … Du weißt schon 😉

  13. Muss die Beinrasur der StVO entsprechen oder kann sie auch frisiert werden???
    Sonst ist das Abflammen auch nur mit einem der StVO zugelassen Flammenwerfer mit Schalldämpfer erlaubt, der die Abflammgeräusche auf 73 dBA begrenzt.

  14. Scheiße Mann, Timo hättest du das nicht schon früher sagen können
    heute nacht hat mich meine Freundin überwältigt,
    Jetzt hab ich natürlich Angst dass ich nicht mehr fahren kann.

    Morgen ist es soweit die Kette und Schanier sind gut gefettet
    also dann mal ordendlich Druck uff die Kett

    Ich wünsche allen Klappridern einen guten Verlauf und hoffe das der Convoy gut oben am Gipfel ankommt, denn wie mir die Späher bereits berichteten hat sich bereits eine feindliche Delegation von Mountainindianern auf den Weg gemacht
    den Frieden zu stören.
    Mit Überfällen ist in jedem Fall zu rechnen

  15. ok my aeroplane starts on friday night.
    Urs du reudiger grizzly ich zieh dir das fell über die ears!
    Und peter form grizzington, brauchst garnicht zu denken du wirst verschont nur weil du’s erste mal mitreitest!!

    I’ll be back!

  16. So, nur noch wenige Tage bis zum Start. Ein Hinweis für die „Fitfucker“: Reisst euch am Riemen, denn bumsen macht die Beine schlapp!

  17. Durch die erfolgreiche Ansprache des Klappradpräsidenten wurde der Resigeur Scherzio Melone (welcher ihn lächelnd als George Klappington bezeichnete) auf den KKC aufmerksam. Dieser plant jetzt nach seinen vielen „Italo-Western“ nun auch mal einen „Wingert-Western“ zu drehen. Da in dem Film ziemlich viel Killianer gesoffen wird, trägt er wahrscheinlich den Titel „Drei klappreiche Spelunken“. Weitere Angaben wollte S.Melone dazu noch nicht machen

  18. Frage:

    Muss sich ein Habicht ( Pfeilschnell ) auch die Beine rasieren ?

    Übrigens, aus zuverlässigen Quellen konnte ich in Erfahrung bringen, daß es
    sich bei den “ illegalen Trainingsfahrten “ am letzten Wochenende um die
    Qualifikation für den C-Lauf ( Start 2:30 am 02.09.07 ) handelte.
    Also: Don´t worry, be Klappgeil

  19. Was ist mit den haarlosen Beinen von weiblichen Starterinnen? Müssen die sich aus Gründen der Gerechtigkeit dann Haare wachsen lassen?

    Ich gebe zu, dass ich hier schon geistreichere Beiträge geschrieben habe. Wird deshalb Zeit, das das Rennen stattfindet, sonst sinkt das Niveau hier im Gästebuch noch ins bodenlose… 🙂

  20. zum Thema Haarentfernung
    also ich flamm den lästigen und total unötigen Beinpelz schon seit Jahren nach türkischen Vorbild mit der Lötlampe ab. Das geht einwandfrei, stinkt vielleicht ein bischen aber ein Indianer kennt keinen Schmerz.
    So jetzt an alle Naßrasierer und Enthaarungscremebenutzer, gerne mache ich euch am 01.09.2007 Feuer unterm Arsch und gebe euch eine kleine Unterweisung in Sachen abflammen.

  21. High,

    habe mich zwei mal mit Bild angemeldet für den 1. September –

    erscheine aber nicht auf der Starterliste. Muß ich jetzt daheim bleiben ?

    RD

  22. Wer Einträge des Präsi verfälscht oder nachmacht oder nachgemachte oder verfälschte Einträge des Präsi in Umlauf bringt wird mit einer Haarentfernung durch Heißwachs – ähnlich einer Skalpierung – bestraft. Diese Prozedur wird nicht unter 2 Stundnen dauern.

  23. Im Fernsehen werde ich immer falsch zitiert…
    Ich habe gesagt, dass es in diesem Jahr eine elektronische Beinrasur geben wird!

  24. Um Verwirrungen bezüglich der elektronischen Messungen auszuräumen, hier noch mal der offizielle Wortlaut der Rennleitung:
    „In 2007 wird es eine elektronische Gewichtsmessung der Klappräder geben, damit die Startreihenfolge korrekt bestimmt werden kann.
    Diese Maßname wurde erforderlich um Unfälle und Schießereien beim Massenstart zu vermeiden.
    Die Klappräder werden vor dem Start elektronisch gewogen (ohne Pedale).
    Der Startzeitpunkt des Starters (Starterin) errechnet sich aus folgender Formel:

    Startzeitpunkt = 14 Uhr + (20 – Klapprad Gewicht [Kg] ) Minuten + 4 Minuten bei fehlender Beinrasur

    Die Zeit im Ziel wird, wie immer schon, elektronisch gemessen und läuft natürlich ab 14 Uhr.

    Beispiele:
    Ein rasierter Starter mit einem 18 Kilo Rad startet dann um 14:02
    Ein rasierter Starter mit einem 25 Kilo Tandem geht schon um 13:55 auf die Strecke
    Ein unrasierter Starter mit einem 7 Kilo Rad startet dann um 14:17 „

    Wahrscheinlich werden wir beim Start die ersten 50 Kilo Klappräder sehen können.

  25. Hallo Rennleitung
    der Präsi hat im Fernsehen gesagt das es in diesem Jahr das erste mal eine elektronische Zeitmessung geben wird.
    wie funktioniert das denn?

  26. Hallo, Vegald Utan, walum sein so böse? Konfusius sagen: Liebe, die Mensch geben, kehlen zulück in eigene Helz!!! Du machen Liebe auf Kalmit und dann Helz vollel Liebe!!! Du mussen glauben an die Gute in Mensch!!!

  27. Bravo Wolfgang
    das war genüsslich und sehr weise gesprochen.
    Ich wäre auch dafür den Spaß wieder einkehren zu lassen und vor allem die Gelassenheit wie die Jahre zuvor auch.
    Seid friedlich miteinander und verbannt solch böse Worte wie Hackfresse, Ratte( Sorry Ratte will dich natürlich nicht ausschließen) Sau usw aus diesem Gästebuch.
    Die ganze Welt kann hier reingucken und die denken dann alle „Die müssen ganz schön bescheuert sein.
    Timo behält auch dieses Jahr wieder Recht „Die Kurbel muß rum “

    PS:
    Salbei soll sehr beruhigend sein

    Mit freundlichen Grüßen

    Fred der Bär

  28. Die von „Tami“ letzten Samstag auf der Kalmit beobachteten Tische, Stühle, Zettel, Startnummern,… habe ich auch gesehen. Es war eine andere Sportveranstaltung, die nichts mit uns Klappradlern zu tun hatte. Und das beobachtete Klapp-Tandem war ebenso wie ich und viele andere Radler bei dem schönen Wetter auf entspannter Spazierfahrt unterwegs, mit anschließender Einkehr in der Berg-Wirtschaft.

    So friedlich und entspannt wie in den letzten Jahren soll es auch bleiben! „Startverbote“ gab es auch noch nie! Obwohl die Teilnahme am „freien Training“ immer schon „verpflichtend“ war, und anderes „Training“ immer schon „verboten“ war, ebenso „verboten“ waren unrasierte Beine, — nur hat sich auch noch nie jemand dran gehalten, und alle haben Spaß gehabt.

    Könnte sich die Rennleitung auch nochmal äußern?

  29. Ein derber Schlag ins Gesicht für alle Klapprider ( innen ) die sich an die Regeln halten und bisher auch gehalten haben.
    Am 05.August hatte jeder die Möglichkeit offiziell zu trainieren.
    Wo waren an diesem Tag all die jenigen die in den letzten Tagen und Wochen illegal den Heiligen Berg hoch sind ?
    Wer die Regeln und die Fairniss nicht achtet sollte am 01.September am besten
    freiwillig zu hause bleiben.
    Hatte eigentlich gedacht es wird nur bei der Tour betrogen.
    Wenn es so weitergeht könnt ihr den KKC einstampfen.

  30. Wahre Worte!!
    Zum Thema heimlich trainieren:
    Speziell am Samstag, aber auch am Sonntag, war so viel los wie lange nicht mehr.
    An alle Samstagsheimlichtrainierer: Wenn ihr meint, ihr kommt ungeschoren davon………träumt weiter. Zumindest von einigen von Euch hab ich Fotos geschossen. Ich gebe zu, dass das ein oder andere Bild nix geworden ist und deshalb der „Athlet“ nicht erkannt werden kann, aber trotzdem gehen bzw. gingen bereits sämtliche Bilder ans KKC-Orga Team. Ich werde am Renntag zusätzlich mit Abzügen der Digibilder bei der Anmeldung zu gegen sein und den entsprechenden Leuten den Start untersagen. Und das ist jetzt zur Abwechslung mal kein Spass!! Es gibt nunmal Regeln, an die sollte man sich halten (auch und vor allem beim KKC). Auch der Präsi bleibt von dieser Aktion nicht verschont. Habe von ihm zwar kein Beweisfoto, aber er hat es ja hier auf dieser Seite bereits in schriftlicher Form selbst gestanden.

  31. Nachdem ich nun weiss, dass selbst der KKC alles andere als ein Wettbewerb von Freunden für Freunde unter Freunden ist sondern anscheinend selbst bei so lch einem Spaßevent wieder getrickst und beschissen wird (= siehe die vielen „Schwarztrainierer“) und gleichzeitig in diesem Gästebuch entsprechende teilweise üble Beschimpfungen (Hackfresse, Sau, Ratte….) ausgerufen werden interessiert mich dieses Event leider überhaupt nicht mehr. Ich habe mich zwar bereits angemeldet, würde jedoch sehr gerne meine Meldung zurückziehen. Wenn selbst bei einem einstmals so fröhlichen, relaxten stressfreien Event wie dem KKC mitlerweile solche Geschütze aufgefahren werden, dann war ich die längste Zeit dabei.

  32. Ich glaub’s nicht, jetzt wird schon illegal trainiert, nur um den
    Pfeilschnellen Habicht einzufangen. Was sind denn das für Manieren ?
    Schämt ihr euch nicht ne verbotene Extraschicht zu schieben ???
    Ich sage euch: Der Habicht wird zum Gipfel sausen und euch Memmen
    wird es grausen !

  33. hat am samstag ein illegales klappradevent an der kalmit stattgefunden?
    am parkplatz waren tische und bänke aufgestellt
    klappradler haben zettel ausgefüllt und sind anschließen den berg rauf geradelt.
    was ist denn da los. hab ich den termin verpennt oder was.
    es wurde ein klapptandem gesichtet das mit höllischem tempo den berg gestürmt hat.

    was ist eigentlich wenn ein tandem als erster ins ziel kommt,
    gewinnt es dann auch die einzelwertung

  34. Servus Timo
    wie immer wird alles überbewertet da gebe ich dir recht
    bist du auch schon heiß
    habe extra meinen gaul frisch beschlagen lassen
    übersetzung ist durchaus ein Thema
    wenn man das überbewertet ist ganz schnell feierabend

  35. Hola!
    War am Wochenende inkognito als „Rennradschwuchtel“ auf die Kalmit unterwegs. Bin auf Massen trainierender Klappradfahrer gestossen! Ts, ts, ts. Training wir meiner Meinung nach völlig überbewertet, und die Übersetzungsfrage sowieso. Hauptsache man bekommt die Kurbel noch gedreht.

    Hasta luego!

  36. Gregor Jesseberger hat bei einem Jedermansrennen in Bellheim den 5.Platz ergattert. Mit seinem Klapprad konnte er sich gegen ein paar Rennradfahrer durchsetzen. Aber er hat beschissen. Mit einer 5-Gangschaltung. Wird sich „Mc Gregor“ auch an der Kalmit behaupten können? Hat er dort auch vor zu bescheisen? Immerhin hat er es am 1.September mit Desperados, Gringos, Amigos und anderen richtigen Männern zu tun. Der Leistungsdruck ist ennorm, die Versuchung groß.

  37. isch gläb jetzt hab ischs verschdane
    der will meim gaul an de Sack lange
    isch gläb alls jetzt gehts los
    dem schieß isch ä loch ins knie
    un die ald soll sich jo fun ma fernhalde
    un fum gaul nadirlisch ach schunscht gäbts a massaker
    reschbecktfullii meins nit deins
    easy rider

  38. hä,was isch des fa ä pälzisch des blick isch nit,
    isch gläb isch ge besser mol in de Keller un less noch en schoppe nei
    vielleischt wards dann besser
    allo dann
    a vielleischt kann ma des einer iwersetze
    merzi

  39. Welcome my dear Co-Riders!
    Before participating the race, you have to register and come along to me and my wife, who is my attendant, and we´ll prove the condition of your horse, your Beinrasur and – of course – your own blood. There´s no pity! No one is heading up the kalmit, whithout being checked by my wife and me! And if there is a shifting on your horse, the Saitenschneider will speak. And if your bike is against the rule of our taste – wich is beyond all doubt – there will be some spontaneous solving. Just believe me.
    Everything is gonna be allright, folks. And my wife and me will take care for that!
    Yours respectfully!
    Lawyer Leeman

  40. (Sorry, Tippfehler in meinem letzen Beitrag: hinten habe ich 24 Zähne, nicht 28. Obwohl – – hmm — 28 wäre auch nicht schlecht. Ist ja noch eine Woche Zeit zum Basteln…)

  41. Den von mir ausgesetzten Extrapreis (grüner Quietschefrosch) für den Starter mit der niedrigsten Übersetzung möchte ich natürlich gerne behalten. Darum habe ich sicherheitshalber meine Übersetzung nochmal verkleinert, auf vorne 26 hinten 28 Zähne, gibt 1,65 m pro Kurbelumdrehung. Ob ich damit allerdings beim Rennen noch vor Mitternacht am Ziel ankomme?…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.