Kategorien

Gästebuch 2003

Name: greg und gipfelstürmer

Datum: Samstag, 6 September, 2003 um 09:34:44
Kommentar:

guden, also wir ham die sperrfrist von 22 uhr für gestern abend leider deutlich überzogen, fühlen uns jetz aber doch recht fit. wir werden uns jetzt auf den weg nach maikammer machen. bis gleich mädels.


Name: Klappi Osbourne

Datum: Samstag, 6 September, 2003 um 00:13:41
Kommentar:

Vorab möchte ich schonmal meinen vielen Freunden und Fans aus dem Saarland UND der Pfalz für die vielen Stimmen danken. Besonderer Dank gebührt meinem Chefmechaniker Alfons aus Überherrn/Saar, der bis in die späten Abendstunden an meinem Karbonklappi gefeilt hat.


Name: Klappi Osbourne

Datum: Samstag, 6 September, 2003 um 00:11:16
Kommentar:

Lieber WEbmaster, ich kann dem King nur beipflichten, um genau 0:00 Uhr war 358:358. Wir sollten 2 Sieger anerkennen.So, bis morgen, ich muss ins Bett, will ja nicht schon wieder letzter werden. Freue mich schon auf die 3. Halbzeit morgen!!!!!!!!!!!!!


Name: Elvis „King of Klapprad“

Datum: Samstag, 6 September, 2003 um 00:06:14
Kommentar:

Na ja da muss der Webmaster aber mit dem Zählen noch etwas üben!


Name: Elvis „King of Klapprad“

Datum: Samstag, 6 September, 2003 um 00:03:53
Kommentar:

Ich denke mit dem Stand von 358 Stimmen um genau 00:00 Uhr ist das Ergebnis klar gewesen! Freut mich echt für uns beide! Alles was nachher kommt dürfte dann auch nicht mehr zählen! Absolut fairer Kampf!


Name: ein unzufriederner Kunde

Datum: Samstag, 6 September, 2003 um 00:03:17
Kommentar:

Äi Webmaster, wollte gerade Klappi Osbourne Klopapier ordern, aber Euer Shop tut nicht.


Name: Klappi Osbourne

Datum: Samstag, 6 September, 2003 um 00:02:41
Kommentar:

Glückwunsch, Elvis, vielleicht sollten wir morgen auch zusammen gegen mERKs undCo antreten??????


Name: Elvis „King of Klapprad“

Datum: Samstag, 6 September, 2003 um 00:01:42
Kommentar:

Dann herzlichen Glückwunsch Klappi! War einfach nur toll!


Name: Klappi Osbourne

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 23:59:19
Kommentar:

OK, King, ich glaube wir sollten das Ergebnis so lassen??? So ein Kampf verdient 2 Sieger!!


Name: Elvis „King of Klapprad“

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 23:57:04
Kommentar:

Hallo Klappi, wäre schön, wenn wir uns denn Sieg teilen könnten! Hoffe die Fans spielen mit!


Name: Elvis „King of Klapprad“

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 23:56:55
Kommentar:

Hallo Klappi, wäre schön, wenn wir uns denn Sieg teilen könnten! Hoffe die Fans spielen mit!


Name: Klappi Osbourne

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 23:54:34
Kommentar:

Hallo King, toller fight heute, habe leider jetzt erst deine Nachricht gelesen. Ich weiß aber nicht, ob ich meine zahlreichen Fans noch zurückpfeifen kann. Lade dich morgen zu einem Weizen auf dem Kalmit ein. Viele Grüße Klappi


Name: Blonde Barbara

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 23:15:56
Kommentar:

Hallo Buben, der Pokal ist mir – tut mir leid Uschimuschi. Eure Barbara – zieht euch warm an!


Name: Wegweiser

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 22:59:42
Kommentar:

Hallo Udo, komm doch einfach morgen so gegen 13.00 Uhr nach Maikammer, Parkplatz am Ortsausgang Richtung Kalmit. Und bring Ulle mit – dann können sich die Bergbremser aber warm anziehen…


Name: Elvis „King of Klapprad“

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 22:57:57
Kommentar:

Ok, Klappi, Friedensangebot! Wir holen uns morgen den Titel zusammen. Wie wär es also mit einem Unentschieden?


Name: Wegweiser

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 22:55:46
Kommentar:

Hallo Udo, komm einfach morgen so gegen 13.00 Uhr nach Maikammer, Parkplatz am Ortsausgang Richtung Kalmit. Und bring Ulle mit – dann können sich die ganzen Bergbremser aber warm anziehen…


Name: Elvis „King of Klapprad“

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 22:54:11
Kommentar:

So mein Lieber Klappi, wenn du schon der Klappradstar wirst, darfst du morgen wenigstens an meinem Hinterrad riechen. Denn eins ist klar, auch wenn du mit deinen Stimmen davonziehst gibt es am Berg nur einen King!


Name: Udo Bölts

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 21:50:13
Kommentar:

Hallo Ich habe gestern von eurem Rennen erfahren und bin total begeistert von der Idee. Da ich aus meiner Jugend noch ein Klapprad in der Garage habe, habe ich mich spontan entschlossen morgen teilzunehmen. Ich hoffe doch das geht in Ordnung. Wie läuft das denn mit der Anmeldung und wann muß ich da sein? Freue mich schon auf ein spannendes Rennen. bis morgen Udo


Name: Fahnix

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 20:23:41
Kommentar:

Wer ich so bleed un faht mim Klapprad de Buggel nuff


Name: Ruffwienix
Email: Zauberschrauber@gmx.de

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 19:29:17
Kommentar:

Moin Kinners! So sieht’s aus: Ich bin dabei – und somit is‘ ja wohl klar an wen der Pott geht: An MICH!!! Aber macht doch nix: Es macht ja auch noch Spass, um den zweiten Platz zu fighten, oder?!? Alla Jungs: Ihr wisst bescheid! …. und den Pälzern drück ich die Daumen, dass sich in ihren Reihen der eine oder andere daylight-finisher befindet! Äppler rules! Ruffwienix (vom Team „die kessen Hessen“) …. der noch schnell seine Brandwunde versorgen muss: Bin nach’m Training mit der Wade an die Kette gekommen….


Name: Elvis „King of Klapprad“

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 19:21:12
Kommentar:

Mit den 80kg kann ich locker mithalten und der Beat im Blut heizt nochmal richtig an! Der King lebt!


Name: Francesco mERKx

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 18:25:05
Kommentar:

Saarländer? Es kann nur einen geben? Der Kopf wird morgen rollen. 20V? Lern erst mal richtig pälzisch bevor Du mich herausforderst! Und an alle anderen. Morgen werden 80 kg die Kalmit hochwuchten wie ihr noch nie ein Schwergewicht am Berg gesehen habt. mERKx, die alte Sprintersau, wird zur Bergsau! NO MA`MM


Name: Klappi Osbourne

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 12:14:20
Kommentar:

Trotz aller Pfälzer- und Hessenmanipulationen: Es kann nur einen geben: SAARLÄNDER


Name: Klappi Osbourne

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 12:14:15
Kommentar:

Trotz aller Pfälzer- und Hessenmanipulationen: Es kann nur einen geben: SAARLÄNDER


Name: gipfelstürmer

Datum: Freitag, 5 September, 2003 um 00:35:04
Kommentar:

obacht: auf unserer teamhomepage www.heinermoves.de.vu findet sich ab sofort der dritte teil zu den videos von der startseite. der kurzfilm zeigt in anschaulicher und leicht verständlicher art und weise, wie ein altes klapprad, gefunden in einem fahrradkeller dank mühevoller kleinstarbeit zu neuem leben erweckt wird…. reinschauen lohnt sich. gruß aus hessen!


Name: Elvis „King of Klapprad“

Datum: Donnerstag, 4 September, 2003 um 23:38:27
Kommentar:

Hört sich ja so an als ob die Preise schon vergeben seien. Ich denke der King hat auch noch ein Wörtchen mitzureden. Am Ende wird abgerechnet!


Name: Francesco mERKx

Datum: Donnerstag, 4 September, 2003 um 22:42:45
Kommentar:

Eine Leerstunde mit 20 Volt? Ich glaub Dein Scharnier ist lose! Francesco mERKx


Name: Black20V
Email: black20v@web.de

Datum: Donnerstag, 4 September, 2003 um 21:21:24
Kommentar:

Hi ihr Mutigen Klappradbiker Der Erg hast euch ja ganz schön gegeben. Seid froh daß ich dieses Arbeiten muß. Und Du Frank findest nächstes Jahr deinen Meister. Ich Black20V werde dir eine Lehrstunde im Klappradfahren erteilen.Aber viel glück für dieses Jahr.Ich bin dir manchmal ganz nah. Nun rate mal. Black 20V Der Vollstrecker


Name: Inkognito

Datum: Donnerstag, 4 September, 2003 um 17:45:39
Kommentar:

Hier eine Einladung an alle Pappnasen, feiert mit mir am Samstag den 06.09.2003 gegen 14.Uhr 22 meine Siegesfeier anlässlich des KKC. Die Hessen können die Handtücher mitbringen um mir meinen Kopf zu polieren, denn bis Little Richard kommt ist die Birne von alleine trocken, evtl. könnte Käpten Erk euch beim polieren helfen, sofern er nicht vom Rad fällt wenn ich an ihm vorbeiziehe, Klingmoster hat ja mit seiner Birne genug zu tun. See you am Samstag beim KKC.


Name: gipfestürmer

Datum: Mittwoch, 3 September, 2003 um 13:39:20
Kommentar:

empfehlung an den webmaster: mails abholen!


Name: gipfelstürmer

Datum: Dienstag, 2 September, 2003 um 21:46:22
Kommentar:

na also! danke für die infos. wo euer kaff liegt ham wir auf der landkarte schon rausbekommen. runde reifen und ein klappmodul ham wir, zwei euro bekommen wir auch noch zusammen. rasiert sind wir sowieso und das mit dem handtuch wär ne überlegung wert. bringen wir für die andern mit, damit sie sich den angstschweiss von der stirn wischen können. und nen rucksack für den pokal bringen wir mit. also dann bis samstag. das team hessen freut sich. salut


Name: Elvis „King of Klapprad“

Datum: Dienstag, 2 September, 2003 um 21:36:05
Kommentar:

Tja der King ist etwas enttäuscht, dass bei seinem Trainingslauf heute so wenig Fans an der Strecke waren. Ich hoffe es werden dann am Samstag mehr sein.


Name: Elvis „King of Klapprad“

Datum: Dienstag, 2 September, 2003 um 21:35:51
Kommentar:

Tja der King ist etwas enttäuscht, dass bei seinem Trainingslauf heute so wenig Fans an der Strecke waren. Ich hoffe es werden dann am Samstag mehr sein.


Name: Friedel Scharnier
Email: webmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Dienstag, 2 September, 2003 um 18:26:46
Kommentar:

Keine Panik, Gipfelstürmer! Du kennst doch die Pressefritzen. Es stimmt halt immer nur die Hälfte. Also zum Mitschreiben: Das Scharnier darf nicht verschweißt sein, sonst ist es logischerweise kein Scharnier sondern eine Schweißnaht. Klar?! Die Reifengröße ist egal, der Reifen muss aber rund sein!!! Klar?! Tja, und die Anfahrt: Maikammer findest du auf dem Globus zwischen Neustadt und Landau, beides in der Pfalz. Du und deine Mitbewerber sollten spätestens gegen 13.00 auf dem Parkplatz am Ortsausgang in Richtung Kalmit auftauchen. Bringt zwei Euros für die Startgebühr mit und ein Handtuch für eure Tränen….achja, Rasierer für die Beinhaare nicht vergessen! Noch Fragen, Hauser??


Name: gipfelstürmer aus südhessen
Email: krisbraun@gmx.de

Datum: Dienstag, 2 September, 2003 um 16:00:16
Kommentar:

ähhm, ich habe gerade in dem neuesten zeitungsartikel gelesen, dass die klappmodule für das rennen verschweisst sein müssen. stimmt das? davon hab ich auf dieser seite noch nichts gelesen bei den teilnahmebedingungen. da es scheinbar immer wieder neuigkeiten gibt und das team hessen immer noch keine infos per mail erhalten hat, bitte ich hiermit den/die webmaster nochmal um ernsthafte informationen zu den teilnahmebedingungen und eine beschreibung, wo man sich einzufinden hat und wie dann alles über die bühne läuft. vielen dank.


Name: Elvis -King of Klapprad-
Email: hoehl_blaetz@t-online.de

Datum: Montag, 1 September, 2003 um 22:12:18
Kommentar:

Elvis bedankt sich schon mal vorab bei seinen, vor allem weiblichen, Groupies für die tatkräftige Unterstützung. Wer den King live erleben will, kann dies am 02. September bei einem heimlichen Probelauf an der Kalmit! Dann bis am Samstag!


Name: Klappi Osbourne

Datum: Montag, 1 September, 2003 um 12:29:36
Kommentar:

Danke für den tollen Live-Ticker. Habe das den Rat aus dem Parallel-Universum beherzigt und zwecks Sturzvermeidung Scheibenräder in den „Flying-Saar-Man“ eingebaut. Allerdings bin ich nicht aus St. Ingbert, sondern aus Hemmersdorf an der frontiere lorraine. Und es heisst Dibbelabbes und nicht Dibbekuchen. Naja, Pälza halt….. Werden wir denen aus dem Reich mal zeigen, wo der Hammer hängt.


Name: gipfelstürmer

Datum: Samstag, 30 August, 2003 um 19:23:46
Kommentar:

obacht: das heinermoves-racing-team ist fitter als gedacht! heute traf man sich zum ersten offiziellen training und bezwang den immerhin 420 meter hohen und weit über hessens grenzen hinaus bekannten frankenstein. der berg ist besonders wegen seiner extremen steigung gefürchtet. das team ist zufrieden mit dieser ersten einschätzung und blickt der kalmit hoffnungsvoll entgegen.


Name: Käpt´n Erk

Datum: Samstag, 30 August, 2003 um 18:21:49
Kommentar:

Völkerverständigung hin, Sarkasmus her. Jetzt spricht der Käpt´n. Abgerechnet wird an der Kalmithöhenstraße! Ob Pfälzer, Hesse, Saarländer oder Papaguineer. Willkommen seit ihr alle. Aber erst wer eins geworden ist mit Rennmaschine, der erbarmungslosen Pfälzer Sonne und dem heißen Asphalt der Kalmithöhenstraße und den Gipfel erreicht hat ist dem Sinn des Lebens etwas näher gekommen und wird in den Club der Kalmit-Klappradfahrer aufgenommen. Chekow, Sol 3! NO MA`MM!!


Name: Greg
Email: greg@heinermoves.de.vu

Datum: Samstag, 30 August, 2003 um 14:24:52
Kommentar:

Offensichtlich ist bezüglich der Völkerverständigung noch einige Arbeit zu leisten.. Während die Hessen die Pfälzer Ulkerei sehr wohl verstanden, jedoch mit Gegensarkasmus antworteten, schienen die Pfälzer diese Antwort als ernsthafte Beschwerde aufzufassen..Wow was fürn Satz. Naja im Sport sind wir alle gleich ;-)! Wir sehn uns…


Name: Die Stoppuhr

Datum: Samstag, 30 August, 2003 um 13:02:34
Kommentar:

Aber Hallo ! Wer wird denn immer gleich Propaganda wittern ? Wer die trockenen pfälzer Uzereien übersteht der kann auch auf die Kalmit treten und dort den trockenen pfälzer Wein genießen. Und wer diese drei Hürden genommen hat steht kurz vor der Zwangseinbürgerung. Last den Worten Taten folgen – bis Samstag dann !!!


Name: bronto

Datum: Samstag, 30 August, 2003 um 12:56:17
Kommentar:

auch ich möchte mich meinem vorredner dem gipfelstürmer anschließen!ich kann die propaganda, welche in keinem fall auf fakten beruht, nur aufs schärfste verurteieln! außerdem bitte ich die beiden starter aus hessen ernstzunehmen!aus erfahrung weiß ich das sie im ernstfall weit über sich hinauswachsen und ihren inneren schweinehund überwinden können!also gestandene klappradler aufgepasst!die favoritenschrecks aus hessen kommen! ich verabschiede mich mit servus, tschüß und, wie man bei uns zu sagen pflegt: gude


Name: gipfelstürmer

Datum: Samstag, 30 August, 2003 um 12:40:08
Kommentar:

sehr geehrte damen und herren, mir ist schleierhaft, warum die rennleitung schon eine woche vor offiziellem rennbeginnt mit allen mitteln versucht, die beiden südhessischen teilnehmer aus dem vorderen odenwald ins abseits zu drängen. das ganze spielt sich in einer rechtlichen grauzone ab. ich schätze, dass die veranstalter mit der ganz neuen situation nicht ganz klarkommen, dass auf einmal auch aus den pfälischen nachbarländern angereist wird. und das, obwohl sich die dialekte doch so ähneln. wahrscheinlich sind es auch unbegründete vorurteile gegenüber dem apfelwein, der die rebläuse nur vom hörensagen kennt. ich verabscheue es, dass auf dieser homepage massiv propaganda gegen die beiden hessischen starter betrieben wird. für uns soll das aber in der konseqenz nur eins bedeuten: jetzt erst recht. gott zum gruße


Name: Yogi der Bär
Email: Christoph.Platz@epost.de

Datum: Freitag, 29 August, 2003 um 23:01:00
Kommentar:

Hilfe!! Yogi der Bär braucht für sich und seinen Honigtopf ein Klapprad. Kann mir jemand einen Klapprad-Verleiher in der Gegend empfehlen…??????? Hilfe!! das event des Jahres! Vorbereitung ist eben alles… 🙁 Gruss Yogi


Name: greg the black
Email: gregor.albach@t-online.de

Datum: Freitag, 29 August, 2003 um 02:32:28
Kommentar:

So enttäuscht ich auch über mein plötzliches Ausscheiden bin, so freudestrahlend möchte ich dennoch unsere Homepage bekanntgeben..unter www.heinermoves.de.vu findet ihr zwei sensationelle Klappradvideos bei denen ihr schon mal anfangen könnt zu zittern… Ich möchte darum bitten dass auch die Äppelwoitrinker aus Darmstadt ernstgenommen werden auch wenn sie vor einem Schloss residieren… Wir werden das Feld von hinten aufräumen..Seht euch echt unsere Seite an und erzittert.. achja an die ganzen möchtegerngewinner…man gewinnt dieses Rennen nicht nur durch pussy-tuned-bikes sondern vor allem durch die richtige stall-order und taktik..wir sehn uns. guden. possmann.


Name: gipfelstürmer
Email: krisbraun@gmx.de

Datum: Freitag, 29 August, 2003 um 01:17:38
Kommentar:

sensationell jungs, sensationell! diese homepage verdient nicht nur einen preis für die an sich schon grandiose idee eines klappradrennens, sondern erst recht einen für ihren komikgehalt. ich lach mich jeden tag aufs neue kaputt, wenn ich die seite ansurfe. im newsticker habe ich schon lesen dürfen, wie mein kamerade aufgeben muss. aber ich werde die hessische fahne in den wind halten. das mit dem äpplerverbot ist natürlich hart. mal im ernst: hat man mit rosträdern überhaupt ne chance, lebend da oben anzukommen? oder kommt man da nur mit umbauten und titanspeichen voran? die fotos beweisen ja eigentlich gegenteiliges. wir kommen nämlich extra für das spektakel 107 km angereist. dazu hätten wir übrigens gerne noch ernstzunehmende infos, wo und wann man sich genau einzufinden hat, ob man irgendwas beachten oder mitbringen muss (15zoll-schlüssel) oder startgeld oder ähnliches…. wäre den webmastern sehr verbunden. interessant wären auch hilfreiche tipps, wie man so ein rennen organisiert. würden das in darmstadt auch gerne mal umsetzen…. na denn, lenker und rahmenbruch kris


Name: Friedel Scharnier
Email: webmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Donnerstag, 28 August, 2003 um 20:08:53
Kommentar:

Erbarme, die Hesse kummen! Zur Klarstellung: Ihr sollt mit Euren Rostbikes nicht aufs Podest fahren…Ihr müsst 6 KM zur Kalmit hochtreten! Un net vergesse: Bembel dehäm losse, absolutes Äppelwoiverbot!


Name: greg und gipfelstürmer
Email: jaja@deine-mudder.de

Datum: Mittwoch, 27 August, 2003 um 22:05:20
Kommentar:

also, ihr haubentaucher. die südhessen kommen. die männer auf den polierten bikes mit ihren triathlonlenkern haben den sieg noch nicht in der tasche. wir werden alles menschenmögliche versuchen, um mit unseren uralträdern aufs podest zu fahren. sofern uns der rost keinen strich durch die rechnung macht. wir trainieren am frankenstein…. also man sieht sich, shalom!


Name: Kirsten
Email: KBeran@t-online.de

Datum: Freitag, 22 August, 2003 um 11:46:02
Kommentar:

Ich war eigentlich nur auf der Suche nach einem Ausflugsziel für unseren Teamausflug und bin dabei auf Eure Seite gestoßen. Ich könnte mich ausschütten vor Lachen. Schade, daß ich kein Klapprad meiner Oma aus dem letzten Jahrhundert rüberretten konnte (meine Oma ist nur Klapprad gefahren, in den buntesten Farben und hatte einen Mords-Verschleiß – so ein Teil will ja auch gepflegt werden, aber damit hat’s Oma nicht so gehabt…) da würde ich doch auch mal bei Euch vorbeischauen. Radelt weiter, was das Zeug hält. Wenn ich mal traurig bin schau ich bestimmt mal wieder bei Euch rein…. nur um lachen zu können. Liebe Grüsse, Kirsten


Name: Inkognito

Datum: Freitag, 15 August, 2003 um 19:37:38
Kommentar:

Angst, was ist das??? Mal seh´n was ausser Technik noch geboten wird. Übrigens, du solltest jemand am Ziel bereitstellen zum Glatze polieren, denn bis du kommst sind die Glatzen kalt und das schrubbt so auf´m Kopf!!!


Name: Inkognito

Datum: Freitag, 15 August, 2003 um 19:35:42
Kommentar:

An Little Richard: Angst, was ist das??? Mal seh´n was ausser Technik noch geboten wird. See you am 06.09. P.S. übrigens solltest du zum Glatze polieren am Ziel jemand einstellen, sonst ist die Glatze kalt bis du kommst!!!


Name: Littel Richard
Email: mab2002@t-online.de

Datum: Mittwoch, 30 Juli, 2003 um 22:16:36
Kommentar:

Ich hoffe nur das ich meinen Konkurenten keine Angst gemacht habe.Die Hightec ist nicht alles,die Kraft zählt!


Name: Klappi Osbourne

Datum: Montag, 28 Juli, 2003 um 11:53:02
Kommentar:

HOHOHO! Kondolenzliste???? Passt ja zu meinem Image. Dann hoffen wir doch mal, dass die Dura Ace auch beim Kilianer hält. Grüße an alle meine Fans, besonders die „Saarländerin“


Name: Kilianerbrüder gegen Drogen

Datum: Sonntag, 6 Juli, 2003 um 09:30:57
Kommentar:

Hallo Kilianerbrüder, sind eigentlich außer Kilianer noch andere Drogen und Dopingmittel beim KKC zugelassen ? Ich habe einen Kumpel bei der Polizei der könnte uns vielleicht einen Drogentester leihen. Mal ehrlich: das Zeug das der Junge da unter mir genommen hat muß geil sein ! So ’ne Mischung aus LSD und Abführmittel – dem brennt doch die Kimme…


Name: UDO
Email: Vulkan-@na

Datum: Sonntag, 6 Juli, 2003 um 00:52:12
Kommentar:

Moin Radsportkollegen, gestern war bei mir echt die Hölle los. Ich war mal wieder auf Piste, Richtung norden immer schön Gegenwind und mit einem 35er Schnitt, weil ich mich noch rasieren mußte. Also Spiegel auf den Vorbau und ab den Bart. Naja jedenfalls denke ich an nichts böses, da brettert ein Porsche mit locker 120 innerorts an mir vorbei. Ich den Rasierer inne Tasche gepackt und reingetreten, den kriege ich, dachte ich mir und bald hatte ich ihn auch, dank Windschatten. Ich also am meckern, was das soll. Beschleunugt der wie Irre. Ich gleich auf ´n Tacho geschaut, 134, naja die Karre wird schon halten. Hat sie dann aber doch nicht. Nach einer Stunde Kopf an Kopf und einem 138er Schnitt, stand auf einmal das Tretlager in Flammen, ich hatte wohl zu schnell getreten. Also voll in die Eisen, und dazu noch die Finger in die Speichen, damit man schneller steht. Rechts rann und löschen, die Trinkflasche hatte ich mit Xenofit und Diesel 1:1 gefüllt. Das ist lecker, macht den Brand aber nur größer. Jedenfalls ist die Karre voll ausgebrannt. Ich habe dann meine Sachen vor Wut gleich mit in die Flammen geworfen und bin auf meinen Radschuhen nackt nach Hause gelaufen. Nach 10min. hatte ich die 198km hinter mit und war ein bißchen erschöpft. Also erstmal ne Phosphatstange und Pommes Schranke. Was soll ich denn jetzt ohne Rad machen? Zu Fuß ist scheiße. Wenn jemand was zu verkaufen hat, bitte melden unter 0170/2195665


Name: Der Bestrafer von der Saar
Email: Bestrafer@muffland.saar

Datum: Freitag, 27 Juni, 2003 um 16:36:48
Kommentar:

Ich hann das Karl bestraft. Jetzt kann wieder ehrlich über den Klappradstar und über die Pfalz-Mafia und das Saarland abgestimmt werden. Los geht’s und nicht bescheißen!


Name: Klappi Osbourne
Email: oliverberrar@web.de

Datum: Montag, 2 Juni, 2003 um 09:55:40
Kommentar:

Liebe Saarländerin, als einziger teilnehmender und bekennender Saarländer kann ich mich deinem Kommentar nur anschließen. Vermutlich wieder ein Angriff der Pfälzerwald-Mafia. Es kann nur einen geben: Klappi Osbourne!!!


Name: saarländerin

Datum: Freitag, 30 Mai, 2003 um 21:46:17
Kommentar:

Hi!Also,eigentlich fand ich das mit dem Klappradstar ja ne super witzige Idee,aber,dass man jetzt allen anderen,außer Karl Klapp immer wieder alle Stimmen klaut und das bei Karl Klapp nicht mehr geht,find ich echt „Beschiss“ und das sollte irgendwie bestraft oder jedenfalls mal wieder geändert werden. Ansonsten ist eure Seite echt amüsant. Liebe Grüße


Name: webmaster
Email: websmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Montag, 26 Mai, 2003 um 19:14:18
Kommentar:

Lieber Untertaker! Oder auf gut Deutsch: Versenkungsrat… Bei uns gibt es keine Straflisten! Wir sind nicht bei der Duomatic-Mafia. Karl ist ein ehrenwerter Klappradstaranwärter, dem man nicht einfach in die Speichen pinkeln kann. Abgerechnet wird am 6.9.2003! Und von wegen „runter kommen sie alle..“, das ist vielleicht euer Untertaker-Motto….bei uns heißt es: HOCH kommen sie NICHT alle!!


Name: webmaster
Email: websmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Montag, 26 Mai, 2003 um 19:14:09
Kommentar:

Lieber Untertaker! Oder auf gut Deutsch: Versenkungsrat… Bei uns gibt es keine Straflisten! Wir sind nicht bei der Duomatic-Mafia. Karl ist ein ehrenwerter Klappradstaranwärter, dem man nicht einfach in die Speichen pinkeln kann. Abgerechnet wird am 6.9.2003! Und von wegen „runter kommen sie alle..“, das ist vielleicht euer Untertaker-Motto….bei uns heißt es: HOCH kommen sie NICHT alle!!


Name: The Undertaker

Datum: Sonntag, 25 Mai, 2003 um 14:09:43
Kommentar:

Lieber Webmaster, wenn Du den Karl Klapp nicht ganz schnell in die Strafliste setzt wird er die Abstimmung gewinnen. Ist das etwa vertretbar ? Oder sollten nicht alle die gleichen Chancen haben – nach dem alten KKC-Motto: „Dabei sein ist alles (und runter kommen sie alle)“ ???


Name: webmaster
Email: webmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Donnerstag, 8 Mai, 2003 um 23:22:00
Kommentar:

Moi Kalmit, doi Kalmit…..isch glaab bei eisch klapperts! Die Kalmit kehrt uns all!! Un wer des net in soin Wersching krischt, der krischt Mä-Dresche (Popopatsch)!!!


Name: Der Rennkommissar

Datum: Mittwoch, 7 Mai, 2003 um 08:34:18
Kommentar:

Hi Kind der Kalmit, wer Klappradstar werden will, muss erst die Anmeldung ausfüllen. Das gilt auch für Mä-Klapper. Die Rennleitung wird dann anhand des Steckbriefes und vor allem des Bildes über die Zulassung entscheiden; der Eingeborenen-Status ist grundsätzlich nicht relevant. In Ritchy’s Klappraddepot in Hanhofen stehen noch ein Paar edle 1-Gang Kalmit-Knacker zum Verkauf – Infos beim Webmaster@kalmit-klapprad-cup.de . Ich kann mich nicht erinnern, dass ein Herr eBay jemals beim KKC am Start war oder sich angemeldet hat, da gibt’s nix am checken. Demnächst gibt’s ein Training und dann werden wir sehen, wem die Kalmit g’heert.


Name: Kind der Kalmit
Email: lumen56@web.de

Datum: Dienstag, 6 Mai, 2003 um 12:51:25
Kommentar:

Hi ihr Cupper, es ist unglaublich, dass ich als echter Maikammerer noch nie was vom Kalmit-Klapprad-Cup gehört habe. Gestern abend bin ich durch Zufall auf eure Seite gestoßen und bin restlos begeistert. Darf man auch als Lokalmadator starten? Bin bei eBay schon am Klapprad checken. Ich werde meine Bike-Kollegen informieren und wenn das in Ordnung ist, werden wir beim nächsten Cup eine Mäkämm-Truppe stellen. Ansonsten frohes trainieren, awwer die Kalmit g´heert uns!


Name: addhecht
Email: addhecht@web.de

Datum: Donnerstag, 24 April, 2003 um 23:32:18
Kommentar:

mein erster eintrag wurde nicht registriert !! Lag’s an der fehlenden e-mal-adresse oder welche mafia steckt sonst dahinter ? bitte erhöhen auf 1 und meine weiteren 999 freunde – damit die finger und das ergebnis entlastet werden !!!


Name: addhecht

Datum: Donnerstag, 24 April, 2003 um 23:27:23
Kommentar:

hallo, wann erhöht ihr endlich auf “ 1 und meine 999 freunde “ – erstens tun die finger nicht so weh und zweitens kann man das ergebnis ein klein wenig besser durcheinandermischeln. gruß an die palz – gott erhalt’s (oder so ähnlich)


Name: Nanu Ciao
Email: naalsogehtdoch@ichhabsjaimmergesagt.de

Datum: Samstag, 19 April, 2003 um 10:58:36
Kommentar:

Aber Hallo ! Nachdem ich eine Weile aussetzen mußte weil ich mir beim Voten drei Finger gebrochen habe stelle ich jetzt mit Freuden fest daß endlich jemand verstanden hat wie Demokratie funktioniert. Mein Glückwunsch ! Gerhard Schröder, George W. Bush, Dieter Bohlen & Co. sollten sich in Acht nehmen. Klapprad rules !!!


Name: Webmaster
Email: webmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Donnerstag, 10 April, 2003 um 21:41:59
Kommentar:

Lieber ratloser „Nanu Ciao“! Simple Antwort auf deine simple Frage: JA! Es sind mehr als 3 verschiedene „Voter“. Die genaue Anzahl erhältst du, wenn die einzelnen Stimmen addierst! Sensationell? Alle andern hams kapiert. Nur du anscheinend nicht….Und jetzt schick endlich deine Bewerbung los, du Spiegel-Anföner!


Name: Nanu Ciao
Email: jawiedenndas@ratlos.de

Datum: Montag, 7 April, 2003 um 22:23:30
Kommentar:

Hallo Leute, ich frage mich allmählich ob hier schon mehr als 3 verschiedene Leute gevotet haben. Zuletzt hat sich wohl Dieter Bohlen auf die Seite verirrt…


Name: Frank E.
Email: ciclisimo@gmx.net

Datum: Samstag, 29 März, 2003 um 21:07:15
Kommentar:

Frisch aus dem Trainingslager aus Malle zurück muß ich doch tatsächlich feststellen, das ich einiges versäumt habe. Habe gleich mal ge-voted. Drei mal dürft ihre raten für wen… 🙂 kräftig Beinchen rasieren Grüßle Frank P.S. ein besonderer Gruß an Barbara! Der Mixed-Pokal ist noch vakant…


Name: Naked-Klapp-rider
Email: überdiestränge@zuviel.de

Datum: Sonntag, 16 März, 2003 um 01:21:24
Kommentar:

Liebes Klapprad-Team, leider erst nach der Veröffentlichung meines „Aktes“ musste ich einsehen, dass ich die Grenzen des des guten Geschmacks überschritten haben. Daher möchte ich alle abstimmenden Web-Teilehmer ausdrücklich bitten, keine Stimme für Naked-Klapp-Rider abzugeben!! Vorzugsweise wäre ein Votierung in Richtung Night-Rider sinnvoll. In diesem Sinne wünsche ich der Veranstaltung noch einen fairen Verlauf und freue mich auf ein Wiedersehen Anfang September 2003 auf der Kalmit. MfG Der über die Stränge geschlagen hat!!!!


Name: Yogi der Bär
Email: christoph.platz@epost.de

Datum: Mittwoch, 12 März, 2003 um 14:22:45
Kommentar:

Yogi der Bär hat sich am Sonntag beim Honigtöpfe klauen mit dem Klapprad auf der Kalmit eine böse Angina zugezogen. Aber nach dieser Zwangspause gehen die Vorbereitungen für das Megaevent im September mit höchster Konzentration weiter. Gruss Euer Yogi der Bär


Name: Webmaster
Email: webmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Samstag, 8 März, 2003 um 11:15:06
Kommentar:

Lieber Biciwolf, was du mit deiner Nachbarin machst ist deine Sache. Aber beim KKC gibts keine Schweinereien!


Name: Lothar Wolf
Email: biciwolf@web.de

Datum: Freitag, 7 März, 2003 um 09:58:03
Kommentar:

Habe endlich nach etlichen unbezahlten Gefälligkeitsdiensten meiner Nachbarin ihr al‘ Klapprädsche abgeschwätzt. Vielleicht kann ich dieses Jahr dann endlich den Rookie machen!?


Name: Alex

Datum: Freitag, 31 Januar, 2003 um 01:07:06
Kommentar:

Coole Seite, echt gut gemacht, besonders die Kommentare! Klub-Klapperstrauß


Name: Scarface

Datum: Montag, 20 Januar, 2003 um 20:33:20
Kommentar:

Hi, Karlsber..äh…Karlsfelder! Mit 7-Gang-Narben, defekten und sonstigen „übrigen“ Narben kannst du deinen Popo schmücken. An nem Klappi ham die nix verloren! Kapiert? Speichen sind derer 1000 erlaubt, müssen aber mindestens 2 sein (wird überprüft!). Neue Felgen sind erlaubt (Preisschild entfernen!), und 68-er dürfen auch mitfahren….unser ältester Teilnehmer war sogar 75!!


Name: Martin Klein
Email: lammgass@t-online.de

Datum: Samstag, 18 Januar, 2003 um 12:12:39
Kommentar:

Tja Leute, wenn man das so liest sollte man dieses Jahr eine Extrawertung für Warmduscher und Gangschaltungsfetischisten einführen. Und vorsorglich ein Feldlazarett aufstellen – für blutige Nasen / Knie / Anfänger… Ich freu mich drauf ! Gruß aus de Lammgass !


Name: Alfred Tegtmeier
Email: Alfred@wanne-eickel.de

Datum: Freitag, 17 Januar, 2003 um 19:23:10
Kommentar:

Tach, Ulli! Watt jibs den da zu üverleeschen?! Kipp deine Tränensäckchen inne Wupper und fahr mit, Du Döspaddel! Und watt heisst jelbe Jefahr? Ick kenne nur de braune Jefahr, hier im Pott „Flotter Otto“ jenannt. Aber den kriechste automatisch nach der Abfahr vonner Kalllmittt! N schönnen Jruss vom Pott!


Name: Andre
Email: karlsfelder@web.de

Datum: Freitag, 17 Januar, 2003 um 00:12:35
Kommentar:

So, ich glaube ich habe heute zufällig ein WettbewerbsKlappi gebaut. Eine übrige 7Gang Nabe, ein Klapprad mit defekter Nabe, 36 Speichen und eine neue Felge. Und nun auf Eure Seite gestossen. Oder ist ein 68er KR mit 7 Gang Nabe nicht zulässig?


Name: Ulli Teige
Email: ulli.teige@firemail.de

Datum: Donnerstag, 16 Januar, 2003 um 10:10:29
Kommentar:

Supertolle Seite !!! Habe Tränen vor Lachen in den Augen gehabt. Klasse Bilder und noch bessere Kommentare. Ich sammel ungewöhnliche und seltene Fahrräder und besitze auch eine ‚gelbe Gefahr‘ (2001). Sicher ist die Stimmung bei euren Rennen genial, vielleicht klappts ja mal mit einem Besuch. Weiter so, bin begeistert! Ulli