Kommentare 2004

  Gästebuch 2004:   Wähl mich, Du Sau! 

 Name: Stebbele aus Schriese

Email: direct_to_trash@heistestumpf.de

Datum: Sonntag, 5 September, 2004 um 08:55:12
Kommentar:

Hallo Pfälzer, wie ist es denn nun eigentlich gelaufen? Die Homepage ist ja quasi seit einer Ewigkeit nicht mehr „ap-tu-dait“ Gruß von der Bergstrasse, Stebbele


Name: Schwarzwälder

Datum: Sonntag, 5 September, 2004 um 00:43:03
Kommentar:

Was für ein Rennen, was für Zeiten, was für eine Wahl, was für eine Partei, was für ein Tag! Das war ja der Hammer, da habe ich ja die letzten Jahre richtig was verpasst. Jetzt weiß ich was richtiges Radfahren ist, nämlich Klappradfahren! Und noch ein großes Lob der Orga, superspitzenklasse!!!


Name: Webmaster

Datum: Samstag, 4 September, 2004 um 10:27:32
Kommentar:

Alles wird gut!!


Name: Master of the Klappiverse

Datum: Samstag, 4 September, 2004 um 10:05:42
Kommentar:

Zieht Euch warm an! Francesco M. wurde heute Morgen, 8.13 Uhr, beim Warmfahren an der Kalmit gesichtet. Drei überholte Rennradfahrer haben ihre Rennmaschine umgehend an den Nagel gehängt. „Det jibt et doch nich. Was iss den det für en krasses Volk hier. Ik spiel jetzt nur noch Softball“. (Peter P. aus Berlin)


Name: Klappinator

Datum: Samstag, 4 September, 2004 um 08:44:23
Kommentar:

Mein Dank und der meiner Parteikollegen/innen gilt dem deutschen Klappvolk für einen überaus positiven Ausgang der Wahl. An dieser Stelle sei auch Oskar gegrüßt, ein würdiger Konkurrent! Na ja vielleicht reicht ja die Siegprämie am heutigen Tag, um dir ein neues Modem zu kaufen! Auf ein Urpils am Gipfel! Und Fänin oder Ex-Fänin, auf dein Höschen freue ich mich schon besonders. Und eine letzte Warnung an alle Klappterrorzellen, wer auch nur in der Nähe der Kalmit auftaucht wird terminiert! In diesem Sinne, muss nun an meinem Rennklapp schrauben! Bis später also!


Name: BND

Datum: Samstag, 4 September, 2004 um 07:53:47
Kommentar:

Der Geheimdienst warnt: Vertraulichen Informationen zu Folge ist heute an der Kalmit während der Präsidentschaftswahlen mit terroristischen Anschlägen zu rechnen. Es wurden Gespräche zwischen Klapp Laden und seiner Nichte Gesine K. abgehört – bnd.


Name: Ex-Fänin von Oskar

Datum: Samstag, 4 September, 2004 um 00:11:43
Kommentar:

Du Looser! Ich wurde noch nie so enttäuscht…meine Hösschen fliegen jetzt in Richtung Klappinator! Trotzdem danke….


Name: Oskar Klappontaine

Datum: Samstag, 4 September, 2004 um 00:06:59
Kommentar:

Klappinator, die besten Glückwünsche zur Stimmenmehrheit. Werde morgen ein paar Ur-Pils zum Versöhnungstrunk mitnehmen (Lyoner bleibt daheim, bin Vegetarier … ist aber ein Geheimnis)


Name: Oskar Klappontaine

Datum: Freitag, 3 September, 2004 um 23:47:33
Kommentar:

Hi Klappinator, dein Modem scheint nicht schlecht zu sein.


Name: Klappinator

Datum: Freitag, 3 September, 2004 um 23:09:24
Kommentar:

Ja ihr Hessen das Sportliche zählt morgen. Also deshalb allein sollte man euch ja die Wahl gewinnen lassen, dass ihr wenigstens einen kleinen Erfrolg habt. Wer wen oben zuerst sieht werden wir ja morgen sehen.


Name: Sparbier

Datum: Freitag, 3 September, 2004 um 22:59:47
Kommentar:

Hallo, Saarlänner! Kalmit schreibt man mit „A“, Du Geizkragen! Hängst hinten rum…ich hab 10 Ring Lyoner auf dich gesetzt!! Lass den Wahlautomaten wackeln, Du Sau!! Oink, Oink!!!!


Name: Oskar Klappontaine

Datum: Freitag, 3 September, 2004 um 22:02:42
Kommentar:

Sorry, komme jetzt erst zum Klmit, musste noch die saarländische Landtagswahl am Sonntag sabotieren.


Name: Al Klappone

Datum: Freitag, 3 September, 2004 um 19:56:45
Kommentar:

ach, ein riesenskandal, das ganze. sowas kommt dabei raus, wenn man versucht, mit pälzern geschäfte zu machen. eine riesenmauschelei die ganze wahl! naja, was solls. morgen zählt nur das sportliche. wir sehn uns am fuße der kalmit. ich warte dann oben auf euch. bis dahin, al klappone


Name: BND

Datum: Freitag, 3 September, 2004 um 18:31:01
Kommentar:

– Maikammer, Fr.03.09.2004 – nachdem Gesine K. bei der Wahl zum Klappradpräsidenten 172 Stimmen geklaut wurden, zieht diese enttäucht ihre Kandidatur zurück und geht in den Untergrund, um ihrem Onkel, Klapp Laden, im Kampf gegen hessische u. saarländische Invasoren zu unterstützen – bnd


Name: Günter Jauch
Email: stern_tv@sat1.de

Datum: Freitag, 3 September, 2004 um 17:06:11
Kommentar:

Wie wir soeben erfahren haben, hat die PDS die Aufnahme des 3. mittlerweile aufgetauchten Zwillings Chantal in ihre Partei beantragt. Mit Spannung bleibt abzuwarten, was der 3. Zwilling im Kampf um die Kandidtur des 1. Deutschen Klappradpräsidenten ausrichten kann.


Name: Schwarzwälder
Email: schinkenspeck@rothaus-tannenzäpfle.com

Datum: Freitag, 3 September, 2004 um 11:56:35
Kommentar:

Liebe Wählerinnen und Wähler, hier handelt es sich um ein Gerücht, das geschickt kurz vor Wahllokalschließung in Umlauf gebracht wird um mir und meiner Partei auf das Schlimmste zu schaden. Liebe Wählerinnen und Wähler, lassen sie sich nicht von solchen Behauptungen blenden, ich habe schon immer nur die Wahrheit gesagt und bin mir keiner Schuld bewusst. Ich bin in diesem Fall für brutalste Aufklärung und werde sofort eine Kommission mit der rückhaltlosen Aufklärung dieser unglaublichen Vorwürfe beauftragen. Ihr Kandidat der SCHWARZWÄLDER


Name: Zeuge Kalle Klapp(t) (nicht)
Email: julius.mueller@web.de

Datum: Freitag, 3 September, 2004 um 11:16:03
Kommentar:

Ich bin der Zeuge, der unter Vorspiegelung falscher Tatsachen nach Übersee gelockt wurde. Schon am Flughafen in Chicago bemerkte ich das überaus reichhaltige Angebot an Schwarzwälder Schinken. Gut. Ich sgte mir, das bedeutet noch lange nicht, dass sie im Hinterland auch noch welchen hätten. Als ich aber zwei Tage später dort ankam traute ich meinen Augen nicht. Nicht nur, dass meine Wahrnehmung schon wieder mit Tri-Xenon Fernlichtern manipuliert wurde, meine Nase nahm den Geruch von mindestens 50 Kg essfertigen Schwarzwälder Schinken wahr. Just in diesem Moment fiel der Startschuss für unten erwähntes Rennen! Ihr könnt auch mein Gesicht vorstellen, und seins. Und auch beim Klappradcup kämpft er mit allen Mitteln. Seit Montag kämpfe ich mit eine schweren schwarzwälder Kiefern-, Nasenebenhöhlen- und Stirnhöhlenvereiterung. Nun war ich aber gar nicht im Schwarzwald. Leute, dafür kann es nur eine Erklärung geben: Schwarzwälder. Auch meine Ärztin hat er manipuliert (denkt an das gefährliche Tri-Xenon!). Ich darf nicht starten! Bildet euch euer Urteil selbst!


Name: Bruno Bremsnich

Datum: Freitag, 3 September, 2004 um 10:36:35
Kommentar:

Wählerinnen und Wähler, aufgepasst! Der Typ ist ein Blender, er kämpft mit allen Tricks. Beim letzten gemeinsamen Straßenrennen fuhren wir in gemeinsam in einer 6er Spitzengruppe als wir auf die Zielgerade zum Sprint ansetzten. Informierte Kreise sagen, er, der Schwarzwälder, sei für die 5 Daimler-Karossen mit Tri-Xeon-Fernlicht verantwortlich, sodass außer ihm und seiem Vereinskamerad (beide an einem Regentag Sonnenbrillen tragend) niemand die Ziellinie sehen konnte. Außer mir wurden noch 3 andere Wettkämpfer geblendet. Einen anderen High-Potential-Wettkämpfer (kann 90min die Brücke machen) erreichte ein geschäftlicher Anruf vom Chef aus den USA, der Schwarzwälder Schinken sei ausgegangen, er möge schnellstens kommen und für Nachschub sorgen. Ergo konnte er am Wettkampf nicht starten. Ihr seht: Der Schwarzwälder hat über die Landesgrenzen hinweg Kontakte bis in die höchsten Ebenen von Business und Society. Übrigens: Ich selbst kann kann dieses Jahr am KKC nicht teilnehmen, weil ich auf einen Hochzeit — na…. ratet mal wo…., ja genau, im Schwarzwald — muss. Das alles hier ist kein Scherz, es gibt Zeugen, Beweisfotos und sagar filmisch wurden seine (Un)taten dokumentiert. Trotzdem ist er noch auf freiem Fuß, er sit immer noch DER SCHWARZWÄLDER. LEUTE, SEID GEWARNT; LASST EUCH NICHT BLENDEN!! AM ENDE SAGT ER ZU SEINEN (WAHL)VERSPRECHEN IMMER…: SORRY, ES HAT NICHT GEklappT. sz/DK


Name: Bomber
Email: mork@ork,de

Datum: Donnerstag, 2 September, 2004 um 22:21:33
Kommentar:

Hallo Andreas, ähmmm SEHER, tret in die Pedalen und reiss Dir den Arsch auf, so das die Hämorrhoiden \\\\“licht aus schreien\\\\“!!! Jörg aus dem Hause WDS Heute ist ein guter Tag zum radeln!!!


Name: Bomber
Email: morh@ork.org

Datum: Donnerstag, 2 September, 2004 um 22:20:39
Kommentar:

Hallo Andreas, ähmmm SEHER, tret in die Pedalen und reiss Dir den Arsch auf, so das die Hämorrhoiden „licht aus schreien“!!! Jörg aus dem Hause WDS Heute ist ein guter Tag zum radeln!!!


Name: Günter Jauch
Email: stern_tv@sat1.de

Datum: Donnerstag, 2 September, 2004 um 22:17:50
Kommentar:

Unglaubliche Erkenntnisse erreichen uns in diesen Minuten. Unermüdliche Recherchen haben ergeben, dass es sich bei Chantal um eine von 3 siamesichen Zwillingen handelt, die seit mehr als 23 Jahren als verschollen galten. 2 davon sind mittlerweile wieder aufgetaucht und haben ihre politische Karriere in rivalisierenden Lagern gestartet. Gespannt bleibt abzuwarten, wann der 3. Zwilling auftaucht und welcher Klappradpartei er sich anschließt. Wir berichten weiter.


Name: Gesine K.

Datum: Donnerstag, 2 September, 2004 um 17:15:31
Kommentar:

oink – wenn meine sauer verdienten Stimmen bis heute Nacht, 24:00 nicht wieder – oink – auftauchen, werde ich es meinem Onkel Klapp Laden sagen – oink – der sprengt dann die Kalmit in die Luft – oink – basta


Name: SUB -Fraktionssitzung – Presseerklräung

Datum: Donnerstag, 2 September, 2004 um 11:27:26
Kommentar:

Wie Sie unter den Kommentaren bei Chantal/Sub sehen können, wurde sie in dem unter Ihrem Foto veröffentlichten Haus zum letzten Mal gesehen. In der Straße wurde ein Fahrzeug mit Frankfurter kennzeichen beobachtet. Die Ermittlungen laufen. Wir haben Chantal wieder auf unsere Liste gesetzt


Name: Report – Der Spielgel

Datum: Donnerstag, 2 September, 2004 um 11:12:58
Kommentar:

Unglaubliche Machenschaften! Uns wurde über Al Dschasira ein Band zugespielt, das die Entführung von Chantal durch Al Klappida und ihre Ersetzung durch eine Doppelgängerin zum Schaden der SUB/RKPD beweisen soll. Nähere Angaben des BND waren noch nicht zu erfahren. „die Untersuchung läuft“. Oskar Klappontaine äußerte sich besorgt. Wir werden alles tun, um unsere Parteifreundin zurück zu bekommen. Dies ist ein übler Anschlag auf die Demokratie … nein, meine politischen Gegnern traue ich ein solch infames Verhalten beim besten Willen nicht zu. Schließlich habe ich im letzten Jahr mit Klappinator noch ein WEizen gezischt. Dieser anchlag kann nur von außen kommen …. Die Sub hofft weiterhin auf Annullierung der Stimmen von Chantal für die Äppelwoilisten und Wiedereinsetzen in den bisherigen Stand, bis die Sache endgültig geklärt ist. Wir werden sie weiter in der Angelegenheit auf dem laufenden halten. O.Klappontaine: Die freie Welt muss gegen die Terrorklappisten zusammenhalten!!!“


Name: Toll!
Email: Hallo@tolllo.de

Datum: Donnerstag, 2 September, 2004 um 09:37:34
Kommentar:

Hallo!!! Wir sind aus Zufall hier gelandet!!!


Name: Time Machine

Datum: Mittwoch, 1 September, 2004 um 20:41:33
Kommentar:

Kinder – was soll denn das ? Das Motto muß lauten: Klappradler aller Länder vereinigt Euch ! Und dann fahrt nach Berlin und lehrt die da oben das Fürchten ! Ich warte dort auf Euch – wie immer…


Name: Oskar Klappontaine

Datum: Mittwoch, 1 September, 2004 um 09:25:19
Kommentar:

Ja habt ihr denn alle keine Jobs, dass ihr mitten in der bestern Arbeitszeit hier voten könnt????? Wenn das Klapphartz erfährt….


Name: Gesine Klapperschwein

Datum: Mittwoch, 1 September, 2004 um 09:21:59
Kommentar:

oink – Unverschämtheit!! oink – wo sind meine 172 Stimmen geblieben? Wird den hier nur Wahlbetrug betrieben??? – oink


Name: Klappinator

Datum: Mittwoch, 1 September, 2004 um 09:12:48
Kommentar:

Black Helle, DJ Matthias, mit Entsetzen muss ich feststellen, euch immer noch nicht als Mitglieder meiner Partei zu sehen. Habt ihr euch im Trainingslager zu arg ausgetobt? Kann man mit euch am K-Day rechnen?


Name: Klappinator

Datum: Dienstag, 31 August, 2004 um 17:17:08
Kommentar:

Alle Frauen bei denen es noch klappt, lasst euch nicht blenden! Ich weiß sehr gut wie der rote Oskar die Frauenbewegung in der ersten Reihe der SUB versteht. Also ihr pfälzer Frauen, wenn es euch nur auf die vollendete Klappbewegung ankommt, dann wählt die PDS. Dort zählt der Sport – nicht die Polemik!


Name: Oskar Klappontaine

Datum: Dienstag, 31 August, 2004 um 12:24:20
Kommentar:

Liebe Mitradlerinnen und Zuschauerinnen, Besucherinnen der Kalmit-Seite, wie lange wollt Ihr euch noch von Kandidaten und üblen Subjekten der Szene als „Klappschnitten“ und „Sexluder“ beschimpfen lassen. In unserem revolutionären Linksbündnis hat jede Frau ihren gleichberechtigten Platz in der ersten Reihe der Bewegung. Wollt ihr euch befreien, kann es nur eine Wahlmöglichkeit geben: Oskar Klappontaine und die SUB/RKPD


Name: Klappinator

Datum: Montag, 30 August, 2004 um 21:21:25
Kommentar:

Freunde des Klapprades und der pfälzischen Unabhängigkeit, wenn ihr nicht wollt, dass am Hambacher Schloss bald die saarländische Fahne weht, dann vereinigt euch zu einem Bund gegen die Klappachse des Bösen! Schließt euch zur Wahrung der urpfälzischen Interessen zusammen. Einigkeit und Recht und Klappbarkeit! Weiße Weste, EPO und ARF kämpft zusammen mit der PDS gegen die rote Front, für den Erhalt der Pfälzer Übermacht an der Kalmit. Klappradfahren ist urpfälzisch, also vermeidet die Herrschaft eines saarländischen Tyrannen.


Name: Master of the Klappiverse

Datum: Montag, 30 August, 2004 um 21:11:19
Kommentar:

Zuletzt wurde er im Höhentrainingslager in den französischen Alpen gesehen… ;)))


Name: Komsomolz
Email: joberrar@web.de

Datum: Montag, 30 August, 2004 um 20:57:55
Kommentar:

Was welsch ist falsch ist,Verrat an der Arbeiterklasse, man macht sich über die Revolution lustig oder um es mit den Worten der legendären Kämpferin der Roten Front Guldner Maria zu sagen:“ Mä jäss rein in die Benidiktinerabteilung und befreit die Pfaffen ihres Geschmeides!“


Name: Oskar Klappontaine

Datum: Montag, 30 August, 2004 um 10:08:02
Kommentar:

Klappinator, was soll dieser Appell an niederste Instinkte der Blut- und Bodenzeit. Auch in den Internationalen Brigaden haben Pfälzer und Saarländer Seite an Seite für die große gemeinsame Idee gekämpft. Hat das dem Saumagen und dem Dibbelabbes geschadet? Hat Ur-Pils den Kilianer verdrängt? Sollten und müssen wir nicht alle voneinander lernen.


Name: Klappinator

Datum: Montag, 30 August, 2004 um 09:57:07
Kommentar:

Pfälzer der Nord-, Süd-, West-, Vorder- und Hinterpfalz sowie alle Rheinland-Pfälzer als nicht Pfälzer wollt ihr eine saarländische, rote Klappregierung? Wollt ihr denn, dass gar nichts mehr klappt? Wollt ihr statt Saumagen in Zukunft Dibbelabbes und Lyoner essen? Wollt ihr lieber Karlsberg statt Kilianer trinken? Wollt ihr das Brauchtum der Barbaren übernehmen? Das dürfen wir nicht zulassen. Deshalb appelliere ich an alle klardenkenden Klappradler, denen die Höhenluft der Kalmit noch nicht das Hirn zerfressen hat, vereinigt euch gegen die roten Schwenker – erhaltet das pfälzische Brauchtum. Oder Klappradler aller Länder wollt ihr in Zukunft von einer roten, saarfränzösischen Klappsocke regiert werden. Wenn ihr zu dem Entschluss kommt, dass das Revier der Klapper, die Kalmit, pfälzisch bleiben muss, dann vereinigt euch gegen diesen radikalen Zusammenschluss.


Name: Oskar Klappontaine

Datum: Montag, 30 August, 2004 um 07:06:03
Kommentar:

Liebe Freunde, nachdem die Demokratie gerettet scheint, sehen wir uns heute auf der Montags-DEMO. Ich danke allen Koalitinspartnern, sie haben die Notwendigkeiten unserer Zeit erkannt, sich gegen das Großkapital zur Wehr zu setzen. Venceremos. Klapp-Front Oskar


Name: Oskar Klappontaine

Datum: Sonntag, 29 August, 2004 um 18:59:42
Kommentar:

WO IST MEINE PARTEI. Um 1´Uhr 03 sonntags war sie nicht mehr dabei. Ein unvergleichlicher Anschlag auf Demokratie und Meinungsfreiheit. Sind wir hier in Russland oder was!!!!! Danke der Fänin für Ihre Unterstützung. Die Saarländer haben gestern 200 m dahinter 3*1500m trainiert. Grüße Oskar


Name: Idi Amin Zacka Dada

Datum: Sonntag, 29 August, 2004 um 11:22:55
Kommentar:

Sorry, wir hatten an der Wattenheimer Raststätte schon den ganzen Ring Lyoner aufgegessen und konnten dann wegen Ranzenzwicken nicht mehr weiterfahren….C’est la vie, wie der Saarlänner saat…


Name: Die Fänin

Datum: Samstag, 28 August, 2004 um 14:19:39
Kommentar:

Habe am Freitag am Fürweilerer Berg auf der Lauer gelegen und gehofft beim Trainig zuschauen und den Duft von stark schwitzende Klappradler riechen zu können (= Duft von frisch geschnittenem Rasen). Und? Was war? Nix! Da frage ich mich, ob die Pälzer hier mal rumprahlen wollten? Aber wahrscheinlich durften die Pälzer nicht ins sonnige Saarland einreisen. Da könnte ja jeder kommen. An diesem Berg schwitzen nur saarländische Klappradkünstler. Gell, Oskar?


Name: Idi Amin Zacka Dada

Datum: Donnerstag, 26 August, 2004 um 20:07:55
Kommentar:

Wer mit mir und meiner Gattin Ida Amina Karina Dudu ins saarländische Trainingscamp mitfahren will, soll auf jeden Fall eine Kiste Bier und 3 Ring Lyoner mitbringen. Auf der Fahrt ins Saargebiet stimmen wir uns damit auf die dortige Hauptnahrung ein. Hautsach´ gudd gess!!


Name: Saarland-Kunst-Reiseführer

Datum: Donnerstag, 26 August, 2004 um 13:08:32
Kommentar:

Am Freitag, 27.08.2004, 14.00 Treffpunkt Oberlimberg/Saar, Besichtigung der Original-Toskana-Villa von Oskar Lafontaine, anschließend Trainingslager in Hemmersdorf am Fürweilerer Berg (Steigung ca. 5% über 3 km, ideal für KA-Training), anschließend Umtrunk. Idi Amin nebst Gattin haben bereits zugesagt, noch Plätze frei.


Name: Neue Links-Scharnier Partei

Datum: Mittwoch, 25 August, 2004 um 22:38:22
Kommentar:

Gerüchten zufolge sind Idi Amin Zacka und Oskar Klappontaine in Geheimverhandlungengen zu einer neuen schlagfertigen Links-Scharnier-Partei, um die Harz-Duomatik-Pläne zu durchkreuzen.


Name: Der Vollstrecker
Email: ichmachdichweg@vollstrecker.net

Datum: Dienstag, 24 August, 2004 um 20:13:27
Kommentar:

Betrug! 6 verbindliche Meldungen? Weiße Weste? Wenn da am K-Day nicht ein paar schwarze Flecken draufkommen. Welche dieser Klappladies ist denn echt? Wer ist hier überhaupt echt? Wo sind denn die Eliteklapper am 13.08. beim freien Training gewesen? Egal, was am K-Day hier ist mach ich weg! Euer Vollstrecker!


Name: Oskar Klappontaine

Datum: Dienstag, 24 August, 2004 um 09:21:28
Kommentar:

Wer bei allen Göttern ist Bananenbieger??? Einer ausm Reich vermutlich????


Name: Time Machine

Datum: Samstag, 21 August, 2004 um 13:00:14
Kommentar:

In der Tat, womit die Weiße Weste da auftrumpft grenzt an unlautere Mittel. Das schreit nach einem Normenkontrollverfahren ! Parteiausschluß ! Aber Finger weg von Fallschirmen… Wer da heuer gewinnen will muß sich den Mund zukleben damit sich die Zunge nicht in den Speichen verfängt.


Name: Der Klappvernascher

Datum: Samstag, 21 August, 2004 um 00:47:13
Kommentar:

Wer sind denn die Schnitten der Weiße Weste Partei? Das sind doch wohl nicht alles Klappfakes, oder? Wenn die am K-Day mitfahren wäre es mir eine Ehre hinterher zu hecheln, da verzichte ich doch glatt auf den Sieg.


Name: Anarcho-Ede

Datum: Donnerstag, 19 August, 2004 um 21:19:32
Kommentar:

Ey, Alder „Genußknacker“, ich sach Dir: Produzier mich net! Sonst hol ich meine Brüda!!!


Name: Genußradler-Wolfgang

Datum: Mittwoch, 18 August, 2004 um 18:14:37
Kommentar:

Wer hier die Pappnase ist, wird sich am 4.9. zeigen. Falls du beim KKC überhaupt teilnimmst. Bisher kandidiert nämlich gar kein „Ede“!


Name: Ede

Datum: Mittwoch, 18 August, 2004 um 14:59:03
Kommentar:

Außerdem waren es letztes Jahr 48 (achtundvierzig) Teilnehmer, Du Pappnase…aber woher sollst Du das wissen…warst ja zuhause auf Mutti…


Name: Anarcho-Ede
Email: hautse@plautse.de

Datum: Mittwoch, 18 August, 2004 um 14:57:08
Kommentar:

Heyhey, Paragraphen-Wolle….bistn Bulle oder watt?? Wir fahren wie immer nach dem Motto „Erst Sperma ab, dann hol ma Polizei…“. Capito?!


Name: Genußradler-Wolfgang

Datum: Mittwoch, 18 August, 2004 um 14:39:43
Kommentar:

War der vorige Eintrag eine „offizielle“ Antwort der Organisatoren? Übrigens gab es letztes Jahr 46 Starter (viele melden sich noch kurzfristig an), und da wird es am Start durchaus eng und man kann wertvolle Sekunden verlieren 🙂 Und eine Sperrung der Straße durch die Polizei für 40 Minuten sollte auch problemlos möglich sein, nach meiner Erfahrung ist die Polizei bei solchen Veranstaltungen sehr kooperativ. Wäre auf jeden Fall sicherer.


Name: Der Vollstrecker
Email: ichmachdichweg@vollstreckernet

Datum: Dienstag, 17 August, 2004 um 08:11:46
Kommentar:

Wieso 50 hintereinander? Es haben sich ja noch nicht mal 20 angemeldet. Und wofür brauchst du die ganze Breite? So ein Klapprad ist doch maximal nur 40 cm breit. Außerdem macht der Verkehr die ganze Sache nur interessant. Und wer wo startet ist egal, nach 500m hat sich die Sache sowieso geklärt.


Name: Genußradler-Wolfgang
Email: wolfgang_melchert@hotmail.com

Datum: Montag, 16 August, 2004 um 23:44:36
Kommentar:

Frage: Wie wird gestartet? Alle in einer Reihe geht bei 50 Teilnehmern wohl schlecht, oder? Und falls in mehreren Reihen hintereinander, wie wird dann die Startreihenfolge bestimmt (ok, der Klapprad-Präsi als erster, aber dahinter)? Und Zusatzfrage: Ist die Strecke beim Rennen für den Autoverkehr gesperrt? Oder muß man mit Gegenverkehr rechnen, so daß nur die halbe Fahrbahnbreite genutzt werden kann?


Name: Klappinator

Datum: Samstag, 14 August, 2004 um 15:53:39
Kommentar:

Wo waren denn die potentiellen Opfer gestern als es zum ersten offiziellen Kräftemessen an der Kalmit ging? Na ja, ihr werdet wissen wieso ihr euch nicht der Übermacht der Speyrer Biker gestellt habt.


Name: immer noch potentieller KKC-Teilnehmer

Datum: Freitag, 13 August, 2004 um 17:51:18
Kommentar:

Hi Potenter, na das ist mal ne Antwort, danke! Man sieht sich auf der Kalmit!


Name: Der Schwarze Reiter

Datum: Freitag, 13 August, 2004 um 17:23:23
Kommentar:

Aha, da kennt mich einer. Und ausgerechnet noch ein Shimano-Fahrer. Hm, woher wohl ? Oder blöfft er ? Klappagnolo hat in einem recht: Die Kalmit muß sauber bleiben.


Name: Ein Unzufriedener Gast

Datum: Freitag, 13 August, 2004 um 17:15:35
Kommentar:

Ich Finde es eine Schweinerei das wenn mann für jemanden eine 2 Stime geben mus die Fragen fast 10 mal beantworten mus und es doch nicht geht Pfui


Name: Klappragnolo
Email: jodeldi@jodeldö

Datum: Donnerstag, 12 August, 2004 um 20:14:43
Kommentar:

Lieber Dura-Ace, wer beim Reinfahren in den Berg einen stehen läßt, fliegt auf der Stelle raus! Das gilt natürlich auch für den, der beim Reinfahren in den Berg ein fahren läßt…Die Kalmit muss sauber bleiben, jawoll!!


Name: Potenter KKC-Teilnehmer
Email: Bums@Fidel.de

Datum: Donnerstag, 12 August, 2004 um 20:09:25
Kommentar:

Lieber „potentieller KKC-Teilnehmer“, die Antwort unter uns Intellenten: JA!!


Name: dura-ace
Email: vacheron@gmx.de

Datum: Donnerstag, 12 August, 2004 um 11:20:42
Kommentar:

nehmt euch in acht vor dem „schwarzen reiter“, er wird euch beim reinfahren in den berg stehen lassen wie nix…


Name: Ein potentieller KKC-Teilnehmer

Datum: Mittwoch, 11 August, 2004 um 15:32:14
Kommentar:

Will mal hier das Niveau etwas anheben und eine technische Frage stellen: gibt es die 20 Zoll Kappis (die Originalen aus den 70ern) in unterschiedlichen Rahmengrößen oder sind die so ziemlich alle gleich groß?


Name: Einer der wenigstens lesen kann!

Datum: Dienstag, 10 August, 2004 um 09:30:48
Kommentar:

Hi Schwarzer Reiter, einfach auf der Titelseite den Knopf „Kandidieren“ drücken und das Formular ausfüllen. Ein Foto von Dir und Deinem Klapp-Rappen als jpg-Bild beifügen.


Name: Schwarzer Reiter
Email: J.W.W@web.de

Datum: Dienstag, 10 August, 2004 um 00:49:42
Kommentar:

Hallo an alle. Ich bin neu hier. Ich bin der BerK bezwinger. Auf meinem Klapp-Rappen werde ich den Berg erklimmen und mit dem Erk um den Sieg ringen. Ob ich am Probetraining da kommen kann, weis ich noch nicht. Wenn nicht trainiere ich heimlich. Wie und wo kann oder muß ich mich anmelden ? der Schwarze Reiter


Name: Lance Klappstrong

Datum: Montag, 9 August, 2004 um 19:15:31
Kommentar:

Da es am 13.08. ja ein gemütliches Beschnuppern sein soll, entscheide ich mich gegen eine Teilnahme. Weiß nicht, ob ich meine Schenkel im Zaum halten kann. Möchte euch auch den Anblick der Mörderdinger ersparen, wegen des Neides und so, ihr wisst schon! Dafür schicke ich meinen Parteifreund Klappinator.


Name: Lance und Klappi

Datum: Freitag, 6 August, 2004 um 00:01:35
Kommentar:

Wer lesen kann ist klar im Vorteil, stimmt! Aber die extrem dünne Höhenluft der Kalmit beim letzten Probelauf hat die Birne etwas weich gemacht. Auch wenn wir beim Denken nicht mehr die schnellsten sind, Hirn braucht man beim Klappradcup Gott sei´s gedankt ja nicht!


Name: Einer der wenigstens lesen kann!

Datum: Donnerstag, 5 August, 2004 um 09:06:32
Kommentar:

Steht zwar auf der Eingangsseite, aber für Euch nochmal: Am Freitag, dem 13.8.2004 treffen wir uns um 18.30 Uhr auf dem Parkplatz unterhalb der Kalmit zu einer gemütlichen Trainingsfahrt. Alles ganz friedlich und ohne Stress. Dient dem gegenseitigen Kennenlernen und Aggressionsabbau. Anschließend kleiner Umtrunk.


Name: Klappi und Lance

Datum: Donnerstag, 5 August, 2004 um 06:51:23
Kommentar:

Hallo Helmut und Matthias, was ist los, die PDS bauen auf euch! Hoffe, dass ihr euch bald unsrer Partei anschließt. Wann findet übrigens das nächste freie Training an der Kalmit statt?


Name: Einer der wenigstens lesen kann!

Datum: Samstag, 31 Juli, 2004 um 19:04:01
Kommentar:

Da sieht man doch mal wieder, dass man den Hessen erst mal das Lesen beibringen sollte, ein Wunder, dass es mit dem Rad fahren überhaupt klappt! Jungs lest das Kleingedruckte. Wann beginnt die Wahl? Richtig, morgen erst offiziell, also nicht aufregen!


Name: Al Klappone

Datum: Samstag, 31 Juli, 2004 um 11:35:06
Kommentar:

RIESENSKANDAL! wie könnt ihr die wahl einfach nochmal starten? alle meine stimmen hatte ich von weiblichen fans! ohne witz, ich hab nicht gemauschelt! scheisse, jetzt müssen die armen alle nochmal abstimmen…


Name: Webmeister
Email: webmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Donnerstag, 29 Juli, 2004 um 23:41:44
Kommentar:

Erdinger – natürlich! Danke für den Tip. KKC 2004: Sa. 4.9.2004 13:00 Ortsausgang Maikammer Parkplatz Richtung Kalmit. Eine Kandiatur ist easy und wichtig. Bitte Beine sauber rasieren – wird kontrolliert!


Name: Master of the Klappiverse

Datum: Donnerstag, 29 Juli, 2004 um 18:48:16
Kommentar:

Es war Erdinger, kein Paulaner!!! Ihr Banausen!


Name: Wurstverkäufer
Email: salami@wurst.com

Datum: Mittwoch, 28 Juli, 2004 um 09:22:25
Kommentar:

Tach Klappis, gibt es eigentlich ne offizielle Meldeliste für den KKC-2004 oder so?


Name: Die NDKRR-Doppelspitze

Datum: Dienstag, 27 Juli, 2004 um 21:59:32
Kommentar:

Euch wieset wi wo man hiä Klapprad fahn tut… Un doanoch gifft dann n lüttn Küm un n poa Beer. Munter…


Name: Klappinator

Datum: Samstag, 24 Juli, 2004 um 18:21:02
Kommentar:

In die Pfalz einfallen? Da passt mal auf, dass ihr nicht auf halbem Weg vom Klapprad fallt vor Erschöpfung. Und wer es doch bis oben schaffen sollte wird sowieso gleich terminiert. P.S.: Du Hoffnungsklapp kannst mal bei Google unter Terminator auf den Filmplakaten schauen wie man Judgmentday schreibt. In diesem Sinne!


Name: Al Klappone

Datum: Freitag, 23 Juli, 2004 um 23:54:59
Kommentar:

moin kinners! das begrüß ich doch! zu den südhessen gesellen sich die norddeutschen deichkinder um in der pfalz einzufallen! löblich, löblich. freu mich auf den 4.9.


Name: Klapprad-Deich-Schubser
Email: heikopiklaps@aol.com

Datum: Freitag, 23 Juli, 2004 um 14:41:47
Kommentar:

Moin Jungs! Die NORDDEUTSCHE KLAPPRADREVOLTE rules!!!! Wir üben täglich am Deich um die Kalmit zu knacken. Munter bleiben!


Name: Klapp der guten Hoffnung

Datum: Freitag, 23 Juli, 2004 um 08:20:33
Kommentar:

Dat is ne Schietpopelei und die macht min Rücken krumm!


Name: Klapprad-Hering
Email: h.tholen@freenet.de

Datum: Mittwoch, 21 Juli, 2004 um 09:07:26
Kommentar:

Moin Bengels, sächt mol, gifft datt hiä oigentlich koin Flyer ? Als Teammitglied der Norddeutschen Klappradrevolte muss ick ja wissen, wie ich doa nu hinkomm und so. Die ganze Seite voll mit Schoiss, nuä koin Flyer für den 04.09.2004 !!! Datt is sich man mager… Wie soll ich doa hiä Wärbung mochn ? Sooo sieeehd datt aus, ne ! Munter bleiben


Name: Klappinator

Datum: Donnerstag, 15 Juli, 2004 um 09:25:23
Kommentar:

Hm, verdammt wenig los hier im Gästebuch! Ist das die Ruhe vor dem Sturm? Befinden sich alle noch im Höhentrainingslager?


Name: Elvis ist tot – es lebe der Klappinator

Datum: Sonntag, 11 Juli, 2004 um 08:18:55
Kommentar:

Hey Black Helle, was ist los? Liegst du noch von der Extremtour im Sauerstoffzelt oder wieso hört man nichts von dir? Ich vermisse auch deinen Auftritt bei der Bewerbung zum Klappradpräsi, du kneifst doch nicht, oder?


Name: Elvis ist tot – es lebe der Klappinator

Datum: Sonntag, 11 Juli, 2004 um 08:16:58
Kommentar:

Hey Black Helle, was ist los? Liegst du noch von der Extremtour im Sauerstoffzelt oder wieso hört man nichts von dir? Ich vermisse auch deinen Auftritt bei der Bewerbung zum Klappradpräsi, du kneifst doch nicht, oder?


Name: King Elvis

Datum: Dienstag, 15 Juni, 2004 um 00:12:46
Kommentar:

Helle was ist los, ich sorge mich so langsam um dich. Du wirst doch nicht deine kostbare Zeit im geheimen Höhenlager verbringen? Ist das die Ruhe vor dem Sturm? Mein Klapprad steht bereits getunt bereit und wartet nur darauf zum Einsatz zu kommen. Wir sehen uns spätestens bei der Extremtour der Biker, ein kleiner Vorgeschmack auf den K-Day. Zieh dich warm an Black Helle 😉


Name: webmaster
Email: webmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Mittwoch, 2 Juni, 2004 um 20:16:29
Kommentar:

Tach, Airportmaster! Damit wir uns richtig verstehen: Dein Klapprad muss nicht verkehrssicher sein, es darf nur keine Duomatic oder sonstige miese Schaltung haben! Klar?! Alldieweil du sonst nackig und verkehrtrum auf deiner Karre wieder nach unten geschickt wirst….mit oder ohne Stempelbremse! Frag mal Dr. Duomatic, wie es ihm damals erging….Wir sehen uns am K-Day, dem 4.9.2004 um 13.00 Uhr in Maikammer, auf dem Parkplatz am Fuße der Kalmit!


Name: airportmaster

Datum: Dienstag, 1 Juni, 2004 um 10:39:24
Kommentar:

so mein klapprad ist wieder verkehrssicher, inklusive der fiesen stempelhandbremse. wo gehts los? bye airportmaster http://www.international-airport-bremervoerde.de


Name: hessebub

Datum: Samstag, 22 Mai, 2004 um 13:38:46
Kommentar:

guden männers, wollte mich nur mal wieder zu wort melden. mit freude erwarten die hessen den kkc04. diesmal werden wir vermutlich mit einem etwas größeren team auflaufen. unsere protagonisten und ihre höllenmaschinen könnt ihr schonmal unter www.20zollfreunde.de.vu bestaunen. bis dennsen, kris


Name: King Elvis

Datum: Montag, 10 Mai, 2004 um 01:31:29
Kommentar:

Hallo Black Helle, hat dir Italien gereicht? Kannst du den Cup überhaupt noch abwarten oder soll ich dir vorher nochmal den Hintern zeigen????


Name: Klappi Osbourne

Datum: Freitag, 23 April, 2004 um 12:20:51
Kommentar:

Ich sehe mit Freuden, man rüstet zum nächsten Cup… die Osbournes werden wieder dabei sein. Viele Grüße aus dem Saarland sendet Klappi


Name: Webmaster
Email: webmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Dienstag, 20 April, 2004 um 21:16:51
Kommentar:

Tach, Weichei! Von mir aus kannst du die beiden Klappräder von Deiner Omi kombinieren, vorne 24 hinten 20 oder umgekehrt oder sonstwie….Hauptsache die Räder sind rund und s isn Scharnier dran!! Und vergiss die Schaltung!! Is bei uns verpönt!!! Gell??!!


Name: Webmaster
Email: webmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Dienstag, 20 April, 2004 um 21:16:36
Kommentar:

Tach, Weichei! Von mir aus kannst du die beiden Klappräder von Deiner Omi kombinieren, vorne 24 hinten 20 oder umgekehrt oder sonstwie….Hauptsache die Räder sind rund und s isn Scharnier dran!! Und vergiss die Schaltung!! Is bei uns verpönt!!! Gell??!!


Name: lonski
Email: lonski@htp-tel.de

Datum: Sonntag, 18 April, 2004 um 09:19:11
Kommentar:

mahlzeit liebe klapprad freunde; wir veranstalten unser 4. klapprad-rennen in hannover dazu gehört die klappi-sause um den teich(ca 4km flach) miß klappi wahl und wahl des schönsten klappis.wer lust hat zu kommen kurze mail an mich.wir bitten auch um nähere infos zu euren cup.


Name: Weichei-Bernd
Email: www.lc-schifferstadt.de

Datum: Donnerstag, 15 April, 2004 um 14:23:36
Kommentar:

Hallo, habe mir von meiner Oma zwei Klappräder besorgt. Ein 20 Zoll und 24 Zoll Rad. Ist bei Euch eine Reifengrösse vorgeschrieben und wie trinkfest muss man sein ? Muß man sich tatsächlich die Waden rasieren ? Ich habe aber kaum Haare, denn auf „Stahl“ wächst kein Haar. Will natürlich auch mitmachen, trinke aber lieber eine Rieslingschorle. Oder kann ich auch mein Mtb nehmen, ich bin auch schon auf diesem zusammengeklappt. Bis dann Bernd


Name: Käpten Volleybär
Email: HoffmannSv@aol.com

Datum: Samstag, 27 März, 2004 um 08:33:23
Kommentar:

Hallo Ihr Klappradqueler! Nach meiner Kreutzband OP werdet Ihr es diese Jahr wieder mit mir zu tun haben, ich hoffe, das bei den vielen Zuzahlungen im Gesunheitswesen ein Paar € übrigbleiben. Was macht mann nicht alles für eine Intakte Wirtschaft. Also werde ich meine Reha auf die Kalmit verlegen. Werde Euch ggf. vor mir hertreiben. Gruß Käpten Volleybär


Name: Greg von den Heinern
Email: www.heinermoves.de.vu

Datum: Dienstag, 9 März, 2004 um 22:40:27
Kommentar:

Hier Webmaster weißt du etwa wirklich net was Märzen ist?Schlimm diese einseitige Ernährung durch Wein. Sehn uns im September, kann nur für euch hoffen dass ihr schon trainiert ;)!


Name: webmaster
Email: webmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Mittwoch, 25 Februar, 2004 um 20:00:54
Kommentar:

Lieber Downie, Deine geistigen Ergüsse in allen Ehren….aber die „Pfälzische Kombination“ besteht aus 1 x Bratwurst, 1x Leberknödel und 1 x Saumagen! Das ganze heißt bei uns: Pälzer Deller! Und „Märzen“ (??) gibts bei uns auch nicht, alldieweil ausschließlich Pälzer Woi zugelassen ist, Verschdehschd?? Trotzdem Danke für Dein Engagement, Downie! Alles wird gut!!


Name: webmaster
Email: webmaster@kalmit-klapprad-cup.de

Datum: Mittwoch, 25 Februar, 2004 um 20:00:16
Kommentar:

Lieber Downie, Deine geistigen Ergüsse in allen Ehren….aber die „Pfälzische Kombination“ besteht aus 1 x Bratwurst, 1x Leberknödel und 1 x Saumagen! Das ganze heißt bei uns: Pälzer Deller! Und „Märzen“ (??) gibts bei uns auch nicht, alldieweil ausschließlich Pälzer Woi zugelassen ist, Verschdehschd?? Trotzdem Danke für Dein Engagement, Downie! Alles wird gut!!


Name: Downie
Email: downie@astrognom.de

Datum: Dienstag, 24 Februar, 2004 um 13:49:20
Kommentar:

Wolltet Ihr nicht mal eine „Pfälzische Kombination“ anbieten, bestehend aus drei Disziplinen mit Einzelwertung: 1. Lauf: Uphill / 2. Lauf: Drei Mass Märzen auf Zeit / 3. Lauf: Downhill. Auf diese Art würden die Zeileinläufe knapper.


Name: Klappi Osbourne

Datum: Dienstag, 10 Februar, 2004 um 22:57:28
Kommentar:

Endlich….. das Leben war ja so langweilig ohne Klapprad. Habe das Mont Ventoux Trainingslager bereits gebucht.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.