Kategorien
2011 - Welcome to the Royal Klapp Die Rennleitung informiert

Palatina hooligans burned the Kalmit cottage!

Maychamber 3rd. September

300 Hooligans from the Palatina Wine-Mountains burned the Kalmit cottage. Marauding gangs klapp bikers  destroyed property at will as they made off with anything they could carry. With tensions mounting, anyone caught in the chaos was treated with suspicion as bricks and bottles continued to fly through the sky.

The police reported 264 Kings, 25 Queens and 11 Tandems that were involved in the riot.

The first queen who has been caught was „Eva Katz“, the frist King was „My dear Linksabbieger“,

The complete list of all hooligans and the time they have been caught by the police:

Please be patient – fotos will be available soon!

However, the police is still looking for foto and film material to get hold of the hooligans. Please contact royal-klapp@kalmit.klapprad.cup.de

 

 

Kategorien
Die Rennleitung informiert

Eilmeldung: Klapprad Cup 2010 in Gefahr

Seismologen aus Neustadt an der Weinstraße haben heute Abend gegen acht Uhr eine erhebliche seismische Aktivität in der Region um Maikammer gemessen.

Der Schluss liegt Nahe, dass der erloschene Vulkan Kalmit bei Maikammer kurz vor einer neuen Eruption steht.

Anwohner berichteten bereits schon in der letzten Woche von ungewöhnlicher Wolkenbildung über dem Kalmit Krater direkt hinter der Ludwigshafener Hütte. Bisher war man davon ausgegangen, dass Minderjährige  mit Rauchwaren herumexperimentieren.

Seit seinem letzten Ausbruch im Jahre 1957, in dem das Weinfest in Kirrweiler aufgrund eines Ascheregens vorzeitig beendet werden musste, war es um die Kalmit ruhig geworden. Mit einem neuerlichen Ausbruch der Kalmit wäre der Klapprad Cup in ernster Gefahr.

Kategorien
Die Rennleitung informiert Neues vom Seher

Neues vom Seher: Neulich an der Kalmit

Der Seher wurde beim KKC 2008 nicht gesehen.

[singlepic=41,480,360,,]

Gesehen wurde er jedoch mit seinem Klappi an der Kalmit. Dieses Bild wurde von St. Martin aus aufgenommen – im Hintergrund erkennt man schön die Südseite der Kalmit.