Kommentare 2001

Hallo Viktor!
Nun werde ich es auch einmal in Angriff nehmen und mein Klapprad der Firma Mifa die Kalmit heraufjagen aber nur bei schönen Wetter, da ich ja ein ‘Warmduscher’ bin
Gruß Sven (Italien)

Hallo Ihr beide,
ihr seid das wohl verrückteste Paar im Club!
Gruß, Stephan (der noch mit Schwiegeropa sprechen muss!)

Hallo Klapprad-Viktor!
Ich bin beeindruckt von deinem Trainingsfleiß. Doch am 01.09.01 wird abgerechnet!! Der Kalmit-Klapprad-Cup wird dir deine Grenzen aufweisen! TOF, die Wade!!!!!!!!

Die spinnen die Klappis. Werde eine Demo gegen Klappis organisieren. Die wollen uns Mountis fertig machen. Anti-Klappis organisiert Euch! – Angie

Angie ich Demo mit!!!
Auf die Sondermülldepo mit denen. Der Aufschrei des Kalmit war bis ins gelobte Land zu hören— Oh Gott !!!!!
der Hockenheimer

Unbeliiiiiiiiiiievable!
Viktor, kaum zu glauben, aber Dir traue ich alles zu. Allerdings sollte man mal Eure EPO-Werte checken. EPO steht übrigens für Eisenharte Pfälzer Oberschenkel.
Viele Grüße aus Philadelphia wo ich die Kalmit vermisse, Uli

Wünsche Euch viel Spaß und Erfolg, macht sie fertig. Nächstes Jahr bin ich vielleicht dabei, mit Klapprad
Gruß Andreas Becker

Hi Gleichgesinnte
komme gerade aus dem Höhentrainingslager in Davos – das Klapprad läuft wie geschmiert – macht euch auf was gefasst – denn nur wenn Körper, Geist und Klappmaschine eins mit dem Asphalt der Kalmithöhenstraße werden, erfahrt ihr denn Sinn des Lebens –
Kette rechts – Frank

Hey Folks!
Ich muß schon sagen: Ihr seid echt schnell in der Veröffentlichung des Rennausgangs, Respekt. Nochmals Glückwünsche an Birgit.
Viele Grüße Langtdekatzondiebix (www.LangtDeKatzOnDieBix.de)

Zeugen gesucht:
Beim 10. Kalmit-Klapprad-Cup wurde eine üble Verleumdungskampagne inszeniert. Demnach sei ich von ich von einem Rennradfahrer geschoben worden. Ich kann mich leider an nix mehr erinnern (Sauerstoffmangel) und suche daher dringend Zeugen, die gesehen haben, dass ich NICHT geschoben worden bin. Belohnung: 1 Packung Spaghetti!! Hinweise können direkt hier abgegeben werden (auch anonym).
Mit sportlichem Gruß:
Zacke (Gründungsmitglied der Kilianerbruderschaft Dudenhofen).

Ich kann bestätigen, dass Zacke nicht von einem Hanhofener Rentner angeschoben wurde – zumindest auf den ersten 100 Metern. Danach setzten auch bei mir erhebliche Ausfallerscheinungen aufgrund von Herzkreislaufüberlastung ein, die mein Wahrnehmungsvermögen bis zur Kalmit erheblich vernebelten.

Holger

Ihr kennt doch den Spruch ‘Hinneraach, sei wachsahm’ – getreu diesem Motto habe ich all meine Hinneraache noch hinne gerichtet und kann hier eindeutig bestätigen das Zacke Langdekatzandibix NICHT von einem Rennradfahrer geschoben wurde – es war eine ältere Dame auf einem Vaterlandrad –
Frank FreddyTendmakerix

Liebe Klapprad-Freunde
Es ist jetzt eindeutig: Zacke – oder besser Warwohlnix – versucht, mit billigen Bestechungsmethoden von seiner Schuld abzulenken. Doch es nutzt nix: ER HAT BESCHISSEN! Und die Tatsache, dass er ein Gründungsmitglied der uns allen heiligen Kilianerbruderschaft ist (Warwohlnix ist ja offensichtlich nichts heilig), macht die Sache nur noch schlimmer. Daher beschließt das verbleibende faire Organisationskomitee, dass Warwohlnix bis auf weiteres all seiner Ämter entbunden wird.
In stiller Trauer
DAS FAIRE ORGANISATIONSKOMITEE

Danke, Danke! Lieber Holger, lieber Frank!
Wir treffen uns in Kürze bei einem Hanhofener Sportsmann zum Spaghetti-Essen!!
Gruß Zacke alias Blasphemix

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.