Ausschreibung 2004 – Wähl mich, Du Sau!

Ausschreibung: Wähl mich, Du Sau!

Wahlaufruf der Konferenz der Klappradminister und Klappradsenatoren, Klappradministerkonferenz (KMK), zur Wahl des Klapprad-Präsidenten (KP)Die Klappradminister und Klapprad-Senatoren der deutschen Länder bitten die Klappradfahrerinnen und Klappradfahrer, von ihrem aktiven und passiven Wahlrecht bei den vom 1.8. bis 3.9.2004 stattfindenden Wahlen zum deutschen Klapprad-Präsidenten Gebrauch zu machen.Rund 200 000 Klappradfahrer in Deutschland sind dazu aufgerufen, sich für die Wahl des 1. Klapprad-Präsidenten Deutschlands zu bewerben.

Die Bewerbungsfrist läuft vom 1.8. bis 3.9.2004. In diesem Zeitraum kann sich jeder anständige Klappradfahrer für das Amt des KP bewerben. Folgende Angaben sind zu machen:

  1. Parteiname/Liste
  2. Deckname/Pseudonym
  3. Kosename des Klapprades
  4. Wahlversprechen
  5. Lieblingslied
  6. Affären/Skandale/Jugendsünden

Es wird empfohlen Listenverbindungen einzugehen. Splitterparteien werden mit der 5-Prozent-Klausel aussortiert. Als Kandidat dürfen sich ausschließlich anständige Klappradfahrerinnen und Klappradfahrer bewerben. Diese müssen an dem am 4.9.2004 stattfindenden Kalmit-Klapprad-Cup teilnehmen. Wählen dürfen alle aktiven Fahrer sowie auch Sympathisanten mit entsprechender Klapprad-Gesinnung (wird überprüft!).

In unserer Klappradgerüchteküche (KGK) können die von den Kandidaten verheimlichten Angaben zu Punkt 6 veröffentlicht werden (wird nicht überprüft!).

Jeder Wähler darf nur eine Stimme für einen Kandidaten abgeben.

Gewählter KP ist der stimmenstärkste Kandidat der Siegerpartei.

Die Stimmabgabe endet am 3.9.2004 um 24.00 Uhr. Die Bekanntgabe des KP´s und die Amtseinführung findet am 4.9.2004 um 13.00 Uhr in Maikammer auf dem Parkplatz unterhalb der Kalmit statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.