Zuschauerinformationen

Programm:

12:00 Anmeldung und Schnellbeichte auf dem
Parkplatz am Start in Sankt Maikammer Alsterweiler. Für Essen und Trinken ist gesorgt.
14:00 Das Ende ist nah! Anmeldeschluss pünktlich zum 14 Uhr Glockengeläut schließt die Anmeldung und Nummernausgabe (gilt auch für Internetanmeldung)
14:30 Bergpredigt – danach wird die Strecke für die ungläubigen Autofahrer und Radfahrer ohne Scharnier gesperrt. Letzte Ölung von Kette und Scharnier
15:00 Start
15:05 Start der Pilger mit unrasierten Waden
15:19 – 16:30 Zielankunft im Himmel am spirituosen Zentrum – der Kalmit-Hütte
16:30 – 17:30 Große Einkehr in die Kalmit Hütte!  Es spielt die “Heilige Kapelle”
17:30 – 18:00 Siegerehrung
18:00 – 22:00 Start des Bus-Pendelverkehrs vom oberen Kalmit-Parkplatz P7 zum Start-Parkplatz P1 in Sankt Maikammer
18:00 – 20:00 Wasser zu Wein
20:00 – 20:45 Filmvorführung  “Welcome to the Royal Klapp!” (Klapprad Cup 2011)
45 Minuten schlechtes Englisch
danach Geistige und spirituose Erleuchtung bis uns der Teufel holt

Da wir in diesem Jahr viele Pilger an der Strecke erwarten, haben wir hier ein paar Informationen von „ganz oben“ erhalten.
Damit keine Autos in Sankt Maikammer abgeschleppt werden müssen, bitten wir alle Pilger mit möglichst wenigen Autos zu kommen. Der große BG Parkplatz (P2) in Sankt Maikammer ist ausgeschildert und sollte genutzt werden, damit es im Ort keine Staus gibt. Ein ausgeschilderter Fußweg führt zum Startparkplatz (P1), außerdem ist ein Funk-Prophet vor Ort.
Der Parkplatz Hahnenschritt P8 ist mit dem Auto jederzeit über St. Martin zu erreichen, weil es hier keine Streckensperrung gibt. Von hier aus können die Pilger den Pass (6) und das spirituose Zentrum – die Kalmithütte (7) bequem zu Fuß erreichen.
Die Strecke wir ab 14:30 für die Ungläubigen gesperrt, deshalb müssen diese Parkplätze P3-P7 vorher angefahren werden. Ab 16:30 ist die Strecke wieder frei.
Radfahrer, die noch über kein Klapprad verfügen, werden gebeten während des Rennens nicht im Klappradfeld umherzufahren – siehe erstes Gebot – „Du sollst nicht schalten!“. Sie sollen die Wallfahrer auf ihren Klapprädern mit Weihwasser bespritzen.

Der Start findet um 15 Uhr statt, Zielankunft an der Kalmit-Hütte ab 15:19 bis 16:30.

Zuschauerinformationen zur Strecke und zum Parken im seligen PDF Format

Starterinformationen:

Alle Pilger müssen bis 14 Uhr angemeldet sein, damit wir keine Verzögerung am Start haben. Das Gleiche gilt auch für die Pilger, die sich bereits über das gesalbte Internet angemeldet haben.
Jeder trage sein eigenes Päcken – Ein Transport von Gepäck vom Start ins Ziel steht nicht zur Verfügung.
Ein Bus-Pendel Verkehr ist ab 18 Uhr bis 22 Uhr eingerichtet. Pilger und Klappräder können vom Kalmit-Parkplatz zum Startplatz im 30 minuten Takt fahren.
Wir warnen vor dem Abfahren mit dem Klapprad aus Sicherheitsgründen. Bei den 24% Gefällen an der Kalmit kann es zum Strömungsabriss am Scharnier kommen.

Kalmit Klapprad Cup Plakat 2012 als PDF

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.