4 Antworten auf „Ora c’è il nuovo adesivo Kalmit-Pieghevole-Copa a Eiscafé Bellini a Maikammerone“

  1. Heimlich Kalmit Trainierers!
    Das Geheime Kalmit trainieren wird völlig überbewertet.
    Leute – Kameraden übt Euch in Tiefenentspannung und arbeitet an Eurer Zugkraft.
    Aloah aus hochalpinen Gefilden
    KlappHase

  2. Die Zustände sind unerträglich: gerade eben habe ich nochmals die Kalmit einer Stichklappinspektion unterzogen und prompt einen weiteren Heimlichtrainierer mit einem ihm unwürdigen Klapprad gesichtet, der allerdings bei meinem Anblick feige die Flucht bergab ergriff! Es kann so nicht weitergehen: man kann die Entweihung der Kalmit förmlich in der Luft greifen, selbst Duomatic-Fahrer spotten bereits!

    Klappt euch nicht ab! Unternehmt etwas!

  3. Als regelmäßiger Besucher der Kalmit registriere ich seit einigen Wochen einen immensen Anstieg der Heimlichtrainierer an dem ehrenwerten Berg. Erst gestern stellte ich wieder auf der Höhenstraße gleich zwei Klappradler, welche auf das Trainingsverbot angesprochen nur respekloses, hohles Lachen übrig hatten!

    Durch derartige Machenschaften wird die Seriösität des Klappradsportes dauerhaft beschädigt, die Leistungen der ehrenwerten Athleten wird mit Betonfüßen getreten und die Ehre unserer ganzen Gesellschaft steht auf dem Spiel.

    Kurz: vor diesen Vergehen dürfen nicht die Augen verschlossen werden, das Trainingsverbot muss effektiv durchgesetzt werden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.