Wir trauern um PeDalton Rainer Lutz

Seit Jahren mit den PeDaltons im Vierer-Tandem beim Kalmit-Klapprad-Cup am Start, verstarb Rainer Lutz  unerwartet am 13. August.

Rainer Lutz war der Motor des Klapprad-Vierer-Tandems „Pedaltons“. Mit ihrem Gefährt „Pizza Pedaltoni“ holten sie beim letztjährigen Kalmit-Klapprad-Cup einen Sonderpreis.

Als heiliger Klappodus Bruder war er bei „Wer’s klappt, werd‘ seelisch“ unterwegs, als Vampire Buster bei „Tanz der Scharniere“ und als Il Pedaltoni Gelato Ripiegabile bei „Vorsicht Klappeis“.
Beim World-Klapp in Mannheim fuhr er noch das Klappamobil von König Bansah.
Er war seit vielen Jahren fester Bestandteil bei unserer Events, wir trauern um ihn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.