Flugplan zum Kalmit-Klapprad-Cup

Am Samstag, dem 7. September 2024 starten wir mit unseren Klapprädern wieder richtig durch.  

Flieger, grüß‘ mir die Kalmit!

Der 33. Kalmit-Klapprad-Cup steht unter dem Motto

„Nur Klappen ist schöner – Ready for klapp off“.

Mit unserem Klapp-Air Flug mit der Nummer KKC-2024 heben wir pünktlich um 15 Uhr ab. Es geht im Nonstop-Flug auf der Kurzstrecke vom Maikammer Vineyard International Airport direkt zum Kalmit Heights Airfield.

Wir kennen keine Flugscham, lassen unseren Flug-Riesling über dem Pfälzerwald literweise ab und malen Kondensstreifen in den Pfälzer Himmel.

Im letzten Jahr kam es an der Kalmit zu großen Staus im Ziel. Mit der quälenden Kurbelei-Tieffliegerei ist es jetzt vorbei! Wir gehen in die Luft und düsen Luftlinie ohne Warteschleife auf die Kalmit hinauf.

Viele haben vergessen, dass unser Klapprad durch die physikalischen Eigenschaften des Scharniers höchst flugtauglich ist. Im Winter wurde bereits auf dem Flugsimulator geübt, die Flugangst ist überwunden.

Holt den Tomatensaft raus, packt die Kotztüte ein und bucht ein Ticket für den Flug KKC-2024. Wir beherrschen den Blindflug hinauf zur Kalmit, der Autopilot bleibt ausgeschaltet und auch sonst wird nicht geschaltet.

Freitag 6. September
Preflight-Check in der Bordküche
ab 20:00Eros Kellerotti und seine Klapp-Schubsen servieren „Chicken or Beef“ aus der Bordküche am Abflughafen.
Danach Riesling-Check und Scharnier- und Bratwurstkontrolle
Samstag 7. September: Flugtag
11:00
bis
14:00
Check-In an den Nicht-Schaltern. Sicherheitskontrolle, Gepäckabgabe und Ausgabe der Bordkarten.
Pilotinnen und Piloten, mit besonderen Fluggeräten können vor unserer Jury eine Flugnummer vorführen und Preise gewinnen.
Fototermin: Planespotting der tollkühnen Klappradlern in ihren fliegenden Kisten
14:00Ende Check-In
14:30
bis
18:00
Sperrung des Luftraums über der Kalmit für alle Autos und Fahrräder ohne Scharnier
14:30Boarding Gate K1, First Class – Sitzreihe 1 bis 69
14:40Boarding Gate K1, Economy Class – Sitzreihe 70 bis 300
14:45Pre-flight Safety Instruction Demonstration
Scharnier-Check und Sicherheitsbelehrung
14:55Offizielle Flughafeneröffnung
Maikammer Vineyard Airport International
15:00Take-off First Class
15:05Take-off Economy Class
Kurzstreckenflug auf die Kalmit –
mit Turbulenzen muss gerechnet werden
15:19Landung am Zielflughafen – Kalmit Heights Airfield
Gepäckausgabe
Jungscharniere erhalten ihre Medaillen beim Zieleinlauf
16:30
bis
18:00
Fluglotsenstreik
Rückweg hinunter zum Start
Aufgrund eines Fluglotsenstreiks fällt der Rückflug aus. Wir gehen gemeinsam hinunter zurück zum Abflughafen.
15:00
bis
18:00
Musik
Die Hot-Four-Jet-Streams Band spielt am Abflughafen und unterhalten das Bodenpersonal und die Planespotter
18:00Siegerehrung auf am Abflughafen
Preise für die schnellste Pilotin und für den schnellsten Piloten, den schnellsten Doppeldecker, älteste Teilnehmer:in und beste Outfits
ab
18:30
Start trotz Nachtflugverbot – Wir heben mit den Nightflight Beats von unserem DJ-HERING ab.
DJ-Hering ist gut aufgelegt und legt gut auf.
Flugplan Flug KKC-2024

todo Karte

Flugverbotszone: Kein Klappradflugtraining an der Kalmit
Die Kalmit-Flugsicherung weist freundlich darauf hin, dass an der Kalmit vor dem Klapprad-Cup eine Flugverbotszone eingerichtet wurde. Es besteht ein absolutes Klappradflug-Trainingsverbot. Klapprad-Pilotinnen und -Piloten sollen auf den Klapprad-Flugsimulator ausweichen.
Bei Verstößen steigt unsere Klapprad-Abfangjägerstaffel auf.

Kein Parken auf den Parkplätzen am Start und im Ziel
Wie im letzten Jahr ist auf dem Startparkplatz kein Parken möglich. Bitte weicht auf andere Parkmöglichkeiten aus und kommt per Klapprad zum Start, um Autoverkehr zu vermeiden.

Auch der Kalmit-Parkplatz wird komplett für Autos gesperrt sein.

Ehrungen

  • Teilnehmer mit den schärfsten Flieger-Outfits
  • Alle Jungscharniere – Kinder – unser Klappradnachwuchs – bekommen eine Medaille
  • Älteste(r) Teilnehmer/in
  • Die Schnellste
  • Der Schnellste
  • Das schnellste Tandem

Ausgabe Startnummern
Die Startnummern werden von 11:00 bis 14:00 Uhr am Startparkplatz in Maikammer ausgegeben. Ihr müsst bei der Abholung eure Startnummer kennen!

Kontrollen am Start
Auch in diesem Jahr behalten wir uns Kontrollen der Klappräder und der Starter vor.

Foto-Termin
Alle Starterinnen und Starter dürfen sich fotografieren lassen.

Bitte begebt euch NACH der Ausgabe der Startnummern zügig mit eurem Klapprad zum Foto-Shooting. Diese Aktion ist sehr zeitkritisch – bitte beeilen.

Gepäcktransport

Ihr könnt leichtes Gepäck am Start abgeben. Wir fahren es zum Ziel. Dort kann es gegen Vorzeigen der Startnummer abgeholt werden. Keine Haftung für Verluste.

Dr. Klapp
Auf dem Parkplatz am Start Maikammer (1) wird Klappradiologe Doktor Klapp bis 14 Uhr für Klappräder sorgen, die noch technische Defekte aufweisen. Er repariert auch Kassenklappräder. Krankenkärtchen mitbringen!

Besenwagen
Am Ende des Fahrerfeldes fährt ein Besenwagen, der die Letzten aufsammelt oder bei technischen Defekten hilft.

Medizinische Versorgung
Das DRK ist im Ziel und ein Wagen fährt am Ende des Fahrerfeldes.

Startnummern und Zeitmessung
Die Zeitmessung erfolgt über eine Kamera im Ziel. Bitte heftet eure Startnummer sichtbar an den Lenker.
Fahrt einzeln durch das Ziel, damit die Kameras die Nummer erkennt.
Starter ohne Startnummer werden direkt aus dem Rennen geworfen.

Achtung: Bitte nicht mit dem Klapprad zurück auf die Rennstrecke fahren. Bitte stellt euch stattdessen an die Strecke und feuert die Fahrerinnen und Fahrer an.
Die Wasserflaschen bitte auch im Zielbereich zurückgeben.

Der Rückweg vom Ziel zum Start
Wir warnen ausdrücklich vor der Abfahrt mit dem Klapprad wegen der Unfallgefahr.
Ab 16:30 Uhr laufen wir gemeinsam zurück und singen Lieder ab.
Die Strecke nach Maikammer ist bis 18 Uhr für Autos gesperrt.

Zuschauer- und Plainspotter-Informationen

Plainspotting ist erwünscht!

Bitte vermeidet unnötigen Autoverkehr. Bitte fahrt nicht im Fahrerfeld mit Rädern ohne Scharnier mit – sowas will kein Zuschauer sehen.

Die Strecke wird ab 14 Uhr für den Autoverkehr gesperrt. Autofahrer sollten frühzeitig (vor 14 Uhr) die Parkplätze (siehe Karte) an der Rennstrecke anfahren.

Besucher am Start sollten unbedingt weiter weg gelegene Parkpmöglichkeiten nutzen, um Staus zu vermeiden.

Am Pass (6) ist ein großes Zuschauer Spalier. Parkt möglichst auf dem großen P5.

Im Fahrerfeld während des Rennens dürfen keine Räder ohne Scharnier fahren wegen den TV- und Filmaufnahmen.

Im Fahrerfeld wird unser Kamera-E-Motorrad fahren. Auch wird das Fernsehen wieder filmen.

Achtung: Der Kalmit-Parkplatz ist in diesem Jahr für Autos komplett gesperrt.

Campen

Bitte nutzt offizielle Camping-Gelegenheiten. Nicht auf den Parkplätzen campen!

Tipp:
Um 13 Uhr hochfahren und auf P5 parken. Dann Wanderung zum Pass und Kalmit-Parkplatz.
Oder den Start beobachten und gleich unten am Startparkplatz bleiben und feiern.

Verkehrsregelung
Bitte befolgt die Anweisungen des Funkdienstes, um Staus zu vermeiden und freie Fahrt für die Rettungsfahrzeuge zu ermöglichen.

Mariä Lichtmess: Verkündigung des Mottos 2024

Auch in diesem Jahr gab es wieder viele Vorschläge für das Motto zum Kalmit-Klapprad-Cup.

Wir beriefen ein Konklave am 13. Januar ein, um gerecht und demokratisch aus den Vorschlägen ein Motto zu wählen. Es trafen sich die Kardinäle und Kardinälinnen in Sinsheim. Sie wählten nach ihrem freien Willen das Motto und es stieg weißer Rauch auf.

Heute geben wir um 13 Uhr – wie es die Tradition verlangt – das Motto bekannt und beweisen, dass die Demokratie wieder einmal gesiegt hat.