Kategorien
Die Rennleitung informiert

Rennleitung lässt Schaltungen beim Kalmit-Klapprad-Cup zu!

Lange musste die Klappradbewegung auf diese Nachricht warten. Nun hat die Rennleitung am heutigen Donnerstag endlich die frohe Botschaft verkündet.

„Wir wollen nicht in die Ecke der Schaltungsleugner gestellt werden und beugen uns dem Trend“, war zu hören.

Ab heute darf beim Kalmit-Klapprad-Cup geschaltet werden. „Wir lassen uns nicht mehr auf einen Gang reduzieren und reichen auch den DuomaticfahrerInnen die Hand!“, so die Rennleitung.

Auch bei der Renndurchführung gibt es ein paar kleine Neuerungen zu vermelden. 

„Wir werden ab jetzt den KKC nur noch abwärts fahren.“

Aus dem FahrerInnenfeld kam es in den letzten Jahren zu vermehrten Klagen wegen gehäufter Kreislaufprobleme beim Hochfahren.    

 

La gestion de course permet de basculer au niveau du gobelet pliable Kalmit!

Le mouvement du vélo pliant a dû attendre longtemps ce message. Aujourd'hui, la direction de la course a finalement annoncé la bonne nouvelle jeudi.

«Nous ne voulons pas être mis dans le coin de ceux qui refusent de faire de la publicité et s'inclinent devant la tendance», a-t-on entendu.

À partir d'aujourd'hui, vous pouvez passer à la tasse de vélo pliante Kalmit. «Nous ne nous laisserons plus réduire à une seule vitesse et serons également la main des pilotes Duomatic!», A déclaré la direction de course.

Il y a aussi quelques petites innovations à signaler en ce qui concerne le déroulement de la course.

"A partir de maintenant, nous ne roulerons que sur la descente du KKC."

Ces dernières années, il y a eu un nombre croissant de plaintes de la part des conducteurs en raison de problèmes circulatoires accrus au démarrage.