Skandal: Frank E. droht Verlust aller 10 Klapprad-Cup-Titel

Der amtierende Europameister und 10 fache Gewinner des Kalmit Klapprad Cups Frank E. aus der Domstadt Speyer droht der Verlust aller 10 Klapprad-Titel.

Nach Auskunft der Scharnieranwaltschaft Speyer wurden gegen den erfahrenen Klapprad-Sportler Ermittlungen eingeleitet. Der Vorwurf lautet, dass der Vorzeigeathlet in den Jahren 1994-2005 bei seinen 10 Siegen beim Klapprad Cup mit einer unerlaubten Torpedo Duomatic am Start war.

Neu aufgetauchtes Filmmaterial soll belegen, dass er mit der 2 Gang Rücktrittschaltung unerlaubt geschaltet hat.

Auf Anfrage teilte Frank E. mit „Es kommt ein Punkt im Leben jedes Menschen, an dem er sagen muss ‚Es reicht.‘ Für mich ist dieser Punkt jetzt gekommen“

Wird Frank E. am Samstag in Sack und Asche an den Start gehen?

Heimlich-Trainierer an der Kalmit erwischt: Wer kennt diesen Typen???

Diesem Typen ist wohl garnix heilig...

Unbekannter Sünder am heiligen Sonntag auf dem Weg zum heiligen Berg…

Die Heimlichtrainierer werden immer dreister. Sogar am heiligen Sonntag um 15.30 Uhr wurde dieser Frevler auf dem Weg zur Kalmit gesichtet. Mit entrücktem Blick strampelte er unbeeindruckt von Trainingsverboten zum Gipfel. Auffällig war nicht nur ein adrettes Halstüchlein, sondern auch ein grüner Quietschfrosch am Lenker. Sachdienliche Hinweise an die Redaktion werden erbeten.

Skandal beim 19. KKC: Beschiss durch Peter B. aus Maikammer!

Unserer Redaktion wurde Bildmaterial zugespielt, auf dem ein als Räuber Hotzenplotz verkleideter Klappradler auf dem Hinterrad die Kalmitspitze hochfährt! Anscheinend handelt es sich um Peter B. aus Maikammer. Zeugen berichten uns, dass der Kerl die ganze Strecke auf einem Reifen hochgefahren ist. Durch die verminderte Reibung war es ihm natürlich ein Leichtes, an den anderen vorbeizuziehen. Wie man auf den Fotos erkennen kann, hat der Fiesling ein breites Grinsen im Gesicht….kein Wunder! Aber natürlich ein klarer Regelverstoß, der geahndet wird. Zur Strafe muss Peter B. beim nächsten KKC auf dem Vorderrad hochfahren. Dann wird ihm das fiese Grinsen wohl vergehen!